Anzeigeprobleme und Probleme mit den Monitoreinstellungen einfach beheben

Von Dirk | 20. November 2011

Es gibt Momente in denen man denkt das mit den Monitoreinstellungen irgendetwas nicht stimmt. Die Helligkeit ist nicht richtig oder die Farben werden nicht sauber wiedergegeben. Ein recht häufiges Problem ist die Textdarstellung. Oft werden Texte unscharf dargestellt und lassen sich daher schlecht lesen.

Microsoft bietet für die Lösung von Problemen mit dem Monitor und den Anzeigeeinstellungen einen Fix it Assistenten an.

Monitor- und Darstellungsprobleme beheben

Direkt bei Microsoft kann man sich den Lösungs-Assistenten kostenlos herunterladen.

Anzeigeprobleme lösen

Nach dem Download führt man die Datei einfach durch einen Doppelklick aus und das Tool führt eine Diagnose der Monitoreinstellungen und Treiber durch. Nachdem die Diagnose abgeschlossen ist, werden die erkannten Probleme aufgelistet oder gleich automatisch behoben, je nach gewählter Einstellung.

Gefundene Anzeigeprobleme

Nach einem Klick auf Weiter werden die Probleme behoben. Dies geschieht mit Hilfe von Windows-Assistenten, d.h. man muss aktiv an der Problemlösung mitwirken. Das ist ja auch verständlich, denn die Software kann nicht sehen wie z.b. die Farben auf dem Monitor dargestellt werden oder ob die Schrift gut lesbar ist.

Anzeige und Monitorprobleme gelöst

Hat man die einzelnen Schritt durchgeführt, sollten die Probleme mit der Anzeige und dem Monitor gelöst sein. Das wird auch zum Abschluss in einem neuen Fenster entsprechend zusammengefasst dargestellt.

Konkret helfen kann diese Fix it – Lösung bei folgenden Problemen:

  1. Der Videotreiber ist nicht WDDM-kompatibel oder wurde nicht installiert.
  2. Die Anzeigeeinstellungen Ihres Monitors sind nicht optimal.
  3. Die Einstellungen der Bildschirmfarbe müssen kalibriert werden.
  4. Der Text ist unscharf und schwierig zu lesen.

Microsoft bietet auch zu anderen bekannten und häufig auftretenden Problemen solche Lösungshilfen an.

Download Fix it Lösung zu Anzeigequalität und der Lesbarkeit von Texten: http://support.microsoft.com



Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *