Bios Pieptöne

Oft passiert es das, wenn der Rechner mal nicht mehr startet, Pieptöne zu hören sind. Mit diesen Pieptönen versucht uns der Rechner zu sagen, was nicht stimmt. Also wäre es praktisch zu wissen, was die häufigsten Pieptöne bedeuten.

Insbesondere wenn ein neuer Rechner zusammengebaut wird kann diese Situation auftreten. Da ist es schon hilfreich, wenn man ungefähr weiß wo man suchen muss.

Die wichtigsten Bios Pieptöne:

Bios Pieptöne

AMI-Bios:

  • 1x: RAM defekt oder nicht richtig eingesteckt
  • 6x: Tastatur defekt oder fehlt
  • 8x: Grafikkarte defekt oder nicht richtig eingebaut
  • 11x: Checksummen-Error, eventuell ist die Batterie des Mainboards leer

AWARD-Bios:

  • 1x lang: RAM defekt oder nicht richtig eingesteckt
  • 1x lang 2x kurz: Grafikkarte defekt oder nicht richtig eingebaut
  • 1x lang 3x kurz: Tastatur defekt oder fehlt, bei neueren Versionen kann es auch eine defekte Grafikkarte sein
  • Dauerton: Grafikkarte oder Tastatur fehlt

Phoenix-Bios:

  • 1x-1x-4x: Bios fehlerhaft
  • 1x-2x-1x: Hauptplatine defekt
  • 1x-3x-1x: Arbeitsspeicherproblem
  • 3x-1x-1x: Hauptplatine defekt
  • 3x-3x-4x: Grafikkarte defekt oder nicht richtig eingebaut

Sollte sich das Problem anhand der Pieptöne nicht eindeutig identifizieren lassen, kann man auch die Hilfe anderer User in einem Computerforum oder einer anderen Community in Anspruch nehmen.

Auf diese Weise kann man viele Probleme selbst lösen, ohne einen kostenpflichtigen Reparaturdienst in Anspruch zu nehmen.