Eigene CDs professionell pressen lassen

Dank der modernen Technik und dem rapiden Preisverfall im CD- und DVD-Rohlingbereich, ist es mittlerweile zu unglaublich günstigen Preisen möglich, auch kleine Serien für sich selbst professionell pressen zu lassen. In einer Qualität, die von der großer Anbietern in keiner Weise mehr zu unterscheiden ist, können bereits Serien ab 25 Stück realisiert werden. Das Fachwort für den interessierten Leser heißt hier „Medienproduktion“.

Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen einen Überblick über das Thema bieten, gängige Leistungen der jeweiligen Anbieter vorstellen, sowie Tipps aufzeigen.

Einsatzbeispiele für das professionelle Pressen lassen von CDs und DVDs?

Eigene CDs professionell pressen lassenOft wird das professionelle Pressen lassen der eigenen CDs und DVDs dann gewählt, wenn man ein Video und auch selbst komponierte Musik mit seiner Familie, den Freunden oder auch Geschäftspartnern teilen möchte. Häufige Einsatzzwecke sind:

  • Verteilung einer Kopie des Hochzeits-, Jubiläums- oder Geburtstagsvideos an alle Gäste
  • Firmenporträt oder Produktvorstellung für interessierte Kunden als Akquisemittel
  • Musik der eigenen Band über einen Onlineshop oder Straßenverkauf

Zu all diesen Anlässen könnte sich der Interessierte zwar auch selbst mittels des heimischen Rechners und seines Druckers behelfen, aber aufgrund der Spezialisierung und der erstklassigen Maschinen der Anbieter kann man es zu Hause nicht in einer ähnlichen Qualität realisieren.

Als Faustformel gilt: Serien unter 20 Stück sind in der Regel zu Hause selbst effektiver und preiswerter zu gestalten – alles darüber insbesondere die großen Stückzahlen geht kein Weg an einem professionellen Anbieter für Mediengestaltung vorbei.

Vorteile eines auf CD und DVD Pressung spezialisierten Unternehmens:

  • Angebot von Unterstützung bei Covergestaltung, Dateiüberprüfung und Druck
  • Druck und Pressung mit Industriemaschinen
  • Preisvorteile und Skalierungseffekte

Die Unternehmen bieten in der Regel die Auslieferung in folgenden Varianten:

  • Spindel
  • Jewelcase oder Slimcase inklusive Cover
  • Karton oder Papierstecktasche

Zusatzangebote umfassen meist die Erstellung der Cover und Inlays sowie du Unterstützung bei der Datenverarbeitung. Für den Kunden der die CDs und DVDs selbst zu Hause brennt bieten die Anbieter auch nur die Erstellung der Verpackung an.

Die Daten werden dem Unternehmen in der Regel über einen USB-Stick, eine mobile Festplatte oder auch per Download zur Verfügung gestellt.

Fazit:

Wer CDs und DVDs ab einer Stückzahl von 25 und mehr benötigt, kommt nicht um die Beauftragung eines professionellen Unternehmens herum. Kostengünstig bieten diese Unternehmen den Zugriff auf Industriedruck und Pressmaschinen und es ist für den Empfänger der DVD bzw. CD nicht zu erkennen, dass es sich um ein eigenes Werk handelt. Mehr Informationen zu diesem spannenden Thema finden Sie hier.Eigene CDs professionell pressen lassen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.