Herausfinden welche Soundkarte im Computer eingebaut ist

Abgelegt in: Hardware von: Dirk am: 17. Dezember 2011

Spätestens wenn der PC keinen Ton mehr von sich gibt, und das meine ich jetzt im wahrsten Sinne des Wortes, fragt man sich welche Soundkarte eigentlich im Rechner eingebaut ist und welcher wohl der passende Treiber ist. Natürlich gibt es Programme, teilweise auch kostenlos, mit denen man die Hardware-Komponenten ermitteln kann.

Aber in den meisten Fällen reicht auch schon ein Blick in den Gerätemanager, um die Soundkarte zu identifizieren.

Soundkarte und passenden Treiber ermitteln

Den Gerätemanager kann man unter Windows auf verschiedenen Wegen öffnen. Unter Windows 7 ist der einfachste Weg wohl über die Suchmaske im Startmenü.

eingebaute Soundkarte im Gerätemanager finden

Hier gibt man einfach, wie im Screenshot zu sehen, Geräte-Manager ein und bestätigt mit der Enter-Taste. Der Gerätemanager wird daraufhin geöffnet. Hier findet man alle möglichen Hardware-Komponenten die im Rechner eingebaut sind.

Eintrag Soundkarte im Gerätemanager

Die einzelnen Komponenten sind in verschiedene Kategorien unterteilt. Den Eintrag für die Soundkarte findet man natürlich in der Kategorie Audio-, Video- und Gamecontroller. Ein Doppelklick auf den Eintrag zeigt die darunter verborgenen Komponenten an. In meinem Beispiel meine Soundkarte und meine Webcam.

Doppelklickt man nun auf den Eintrag der Soundkarte, erhält man weitere Informationen:

Soundkarte und Treiber ermitteln

Hier erfährt man nun den Soundkartenhersteller, die Treiberversion und hat die Möglichkeit den passenden Treiber zu aktualisieren oder auch zu deinstallieren. Allerdings sind die Informationen unter Umständen auch recht allgemein gehalten, so dass man nicht wirklich gleich erkennen kann, um welche Soundkarte es sich handelt.

Hier empfiehlt es sich auf die Hilfe von erfahrenen Usern zurückzugreifen, z.b. in einem Computerforum. Dort kann man mit diesen Informationen meist mehr anfangen und gegebenenfalls auch die weiteren Schritte empfehlen.



RSS-Feed - Immer auf dem aktuellen Stand:

Immer auf dem Laufenden sein? Dann abonniere doch meinen RSS Feed. Oder empfange die neuesten Artikel ganz bequem per Email.



Kommentar hinzufügen:

Hinweis: Die Kommentare werden geprüft und dann freigeschaltet.