Toshiba TransMemory USB-Stick mit 64 GB im Test

Wenn man schnell mal Daten von einem PC zum anderen PC weitergeben möchte, ist der USB-Stick noch immer das in den meisten Fällen das genutzte Medium. Und das auch aus gutem Grund, denn er ist klein, handlich und bietet inzwischen auch richtig viel Speicherplatz.

Und im heutigen Beitrag möchte ich Euch den Toshiba TransMemory USB-Stick mit 64 GB mal etwas genauer vorstellen.

Der Toshiba TransMemory USB-Stick mit 64 GB im Überblick

Toshiba TransMemory USB-Stick Verpackung

Bei der Variante die mir hier zur Verfügung steht, handelt es sich um die 64 GB Variante mit der internen Bezeichnung THNV64DAIBLK. Was bei der Betrachtung gleich ins Auge fällt, ist der Notizbereich auf der Vorderseite des USB-Sticks.

Hier lassen sich Etiketten anbringen, um den gespeicherten Inhalt näher zu bezeichnen. Dazu stehen 33 x 9 mm zur Verfügung. Oder man nutzt gleich auch noch verschiedene Farben, denn diesen USB-Stick gibt es nicht nur in Schwarz.

Technische Daten des Toshiba TransMemory USB-Stick mit 64 GB

Toshiba TransMemory USB-Stick mit 64 GB

Schauen wir uns mal die technischen Daten an, sind ja bei einem USB-Stick nicht so viele Punkte.

Technische Daten des Toshiba TransMemory USB-Sticks:

  • Kapazität: 64 GB
  • Schnittstelle: USB 3.0 (USB 2.0 kompatibel)
  • Stromversorgung: über USB-Anschluss
  • Garantie: 5 Jahre
  • Abmessungen: 55.1 x 17.6 x 8 (in mm)
  • Gewicht: 7.8 Gramm

Obwohl es sich hier um einen USB-Stick mit USB 3.0 Anschluss handelt, lässt sich der Toshiba TransMemory USB-Stick natürlich auch unter USB 2.0 verwenden. Die Anschlüsse sind ja zum Glück abwärtskompatibel.

Das leistet der Toshiba TransMemory USB-Stick mit 64 GB

Wenn man über Übertragungsraten beim Schreiben oder Lesen von oder auf den USB-Stick nachdenkt, sollte jedem bewusst sein, dass es einen deutlichen Unterschied zwischen theoretischer Übertragungsrate und der tatsächlichen Rate gibt.

Theoretisch könnte man bei USB 2.0 bis zu 60 MB/Sekunde und bei USB 3.0 sogar bis zu 500 MB/Sekunde erreichen. Im Alltag sieht das natürlich ganz anders aus. Hier mal im Beispiel der Toshiba TransMemory USB-Stick im Test an einem USB 2.0 Anschluss:

CrystalDiskMark Toshiba TransMemory USB-Stick

Wie man sehen kann bleiben von den theoretischen 60 MB/Sekunde gerade mal knapp 28 MB/Sekunde übrig. Und damit ist der Toshiba Stick schon einer der schnelleren seiner Art.

Die erreichbaren Geschwindigkeiten sind natürlich auch in hohem Maße davon abhängig, was da gerade gelesen oder geschrieben werden soll. Viele kleine Dateien lassen sich nur langsamer kopieren, als beispielsweise eine große Datei.

Insgesamt kann der Toshiba TransMemory USB-Stick hier aber im Alltags-Betrieb durchaus überzeugen.

Zusammenfassung und Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Käufer mit dem Toshiba TransMemory USB-Stick einen leistungsfähigen USB-Stick erhält. Die Verarbeitung ist sauber und die Idee mit dem Beschriftungsfeld wird sicher den einen oder anderen Fan finden.

Der Stick ist in verschiedenen Größen zwischen 8GB und 64 GB erhältlich. Auch verschiedene Farben sind möglich. Der Preis für den USB-Stick in der 64 GB Variante liegt bei unter 30 Euro, was ich für die Größe durchaus o.k. halte.

Ich kann den Toshiba TransMemory USB-Stick mit gutem Gewissen empfehlen.

Herstellerseite: http://www.toshiba-memory.com