Was müssen Tablet PCs beim Einsatz in der Industrie leisten?

Tablet PCs sind inzwischen ein gewöhnlicher und häufig genutzter PC-Ersatz im privaten Bereich. Doch nicht nur dort punkten die kleinen, leichten Computer. Auch in der Industrie werden sie immer häufiger eingesetzt, um Aufträge zu verwalten, Daten in der Logistik zu erfassen oder die Fertigung zu steuern.

Ganz so leicht, wie es sich anhört, ist dies jedoch nicht. Industrie Tablets müssen im Gegensatz zu Modellen für den privaten Gebrauch einige Anforderungen mehr erfüllen können.

Was müssen Tablet PCs beim Einsatz in der Industrie leisten?Bereits 2012 hat das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner prognostiziert, dass Tablet PCs immer mehr Einzug in die Arbeitswelt halten werden. Es sollte Recht behalten, denn heute kommen die mobilen Endgeräten tatsächlich vermehrt in der Industrie zum Einsatz. Die spezifischen Eigenschaften der Tablets sind nämlich auch in der Arbeitswelt von Vorteil: Sehr einfach mit Gesten ohne externe Eingabegeräte zu bedienen, von sehr leichtem Gewicht und kompakter Größe. Dennoch unterscheiden sich Industrie Tablet PCs, auch bekannt als Mobile Computing oder Smart Devices, deutlich von den Consumer-Tablets, die typischerweise im Privatbereich genutzt werden. Nicht nur die baulichen Eigenschaften, auch die technischen Möglichkeiten der kleinen, mobilen Computer müssen auf das entsprechende Einsatzgebiet abgestimmt sein.

Anwendung von Tablet PCs in der Industrie

Als spezielle Industrie Tablets werden die mobilen Geräte in verschiedenen Bereichen eingesetzt, darunter fallen Verwaltungsaufgaben wie die Auftragsabwicklung, Datenerfassung in der Logistik sowie die Fertigungssteuerung und die Maschinenwartung. Auch für Präsentationen und Meetings werden Tablet PCs eingesetzt. Beim Einsatz in der Fertigung, wo sich ein steigender Bedarf an innovativen Bedienungsmöglichkeiten für Maschinen und Geräten deutlich abzeichnet, können Industrie Tablet PCs insbesondere punkten. Über entsprechende Apps ist es möglich, Maschinen und Geräte mit einem Tablet zu steuern und Einstellungen an diesen vorzunehmen. Der steigende Bedarf in der Fertigung ist auf der aktuellen industriellen Revolution, der sogenannten „Industrie 4.0“, begründet, bei der auf eine noch stärkere Durchsetzung von Fertigungsbereichen mit IT hingearbeitet wird. Die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine soll dadurch noch besser funktionieren.

Anforderungen an Mobile Computing für die Industrie

Was müssen Tablet PCs beim Einsatz in der Industrie leisten?Während in einigen Anwendungs-Bereichen Consumer-Tablets auch ihren Zweck erfüllen – so bei Präsentationen oder zur Auftragsabwicklung –, sind in anderen Bereichen spezialisierte Industrie Tablet PCs gefragt. Um mobile Geräte zum Beispiel in der Fertigung oder unter rauen Bedingungen einzusetzen, müssen sie bestimmte technische und bauliche Anforderungen erfüllen. Bei den technischen Daten kommt es vor allem auf die Akku-Laufzeit, Display-Helligkeit und Entspiegelung sowie business-relevante Erweiterungen wie Barcode-Leser, Smartcard-Slots und hochpräzise GPS-Lösungen an. Zudem müssen die Apps, mit denen zum Beispiel die Fertigung gesteuert wird, ebenso wie die Smart Devices selbst gegebenenfalls in eine bestehende IT-Infrastruktur eingebunden werden. Dabei sind dann auch spezifische Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen.

Die wichtigsten baulichen Eigenschaften bestehen in einem robusten Gehäuse, das anerkannte IP- und MIL-Zertifizierungen besitzt. Je nach Einsatzort sollte das Gehäuse staub-, wasserdicht sowie schock- und vibrationsresistent sein. Auf Industrie PCs spezialisierte Hersteller stellen deshalb sogenannte Rugged-Tablets her, die ein vollrobustes Gehäuse besitzen. Zum Teil werden Industrie Tablets für den Outdoor-Einsatz mit extrem hellen Displays ausgestattet, die ein sehr gutes und spiegelfreies Betrachten auch bei grellem Sonnenlicht ermöglichen.

Ein spezialisierter Hersteller von Industrie Tablet PCs ist TL Electronic. Die Tablets bieten guten Schock- und Vibrationsschutz gemäß MIL810F beim Rugged TPC ID8x und gemäß MIL810G beim Industrie-Tablet-PC M101B. Das Rugged Tablet von TL Electronics ist außerdem mit einem widerstandsfähigen Alu-Mg-Gehäuse ausgestattet, das staub- und spritzwassergeschützt ist. Das Gehäuse des Industrie-Tablet-PCs M101B bietet vollständigen Schutz vor Staubeintritt und Strahlwasser.

Weitere Informationen zu den Industrie Tablets auf www.tl-electronic.de




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.