FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware 6.55-32711 zum Download

FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware 6.55-32711 zum Download

Seit dem 11.03.2016 haben die Besitzer einer FRITZ!Box 7490 wieder die Möglichkeit eine neue Labor-Firmware für ihren WLAN-Router auszuprobieren. Die aktuelle Version der Labor-Firmware für die FRITZ!Box 7490 trägt die Versionsnummer 6.55-32711 und steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Natürlich gibt es auch wieder neue Funktionen zum Ausprobieren. So kann man z.B. nun individuelle Grafiken und Texte in die Vorschaltseite („Captive Portal“) einbauen.

FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware 6.55-32711

Download aktuelle Labor-Firmware für die FRITZ!Box

Bevor wir aber auf die einzelnen Neuerungen und Fehlerkorrekturen eingehen, zunächst ein wichtiger Hinweis: Bei einer Labor-Firmware handelt es sich nicht um die endgültige Version einer neuen Firmware für die FRITZ!Box.

Eine Labor-Firmware ist nichts anderes als eine Beta-Version, also ein Zwischenschritt auf dem Weg zur endgültigen Version. Natürlich ist auch eine Labor-Firmware voll funktionsfähig und wurde vor der Freigabe getestet.

Trotzdem können immer noch Fehler enthalten sein oder Probleme auftreten. Deshalb leistet AVM auch keinen Support. Ausprobieren kann man diese Firmware jedoch in jedem Fall.

Was ist neu in der Version 6.55-32711?

  • Individuelle Grafik und Texte in die Vorschaltseite („Captive Portal“)
  • Erweiterte grafische Zeitschaltung für den WLAN-Gastzugang
  • verbesserte Stabilität

Verbesserungen und Fehlerbehebungen in  FRITZ!OS 6.55-32711

  • NEU – individuelle Grafik und Texte in die Vorschaltseite („Captive Portal“)
  • NEU – erweiterte grafische Zeitschaltung für den WLAN-Gastzugang
  • Verbesserung – Stabilität angehoben
  • Verbesserung – 5GHz Uplink robuster im Repeatermodus
  • Behoben – möglicher Absturz wenn starke Störquelle erkannt wurde und parallel AP im Stromsparmodus („Green AP“)
  • Behoben – möglicher Konfigurationsfehler beim Aktivieren des WLAN Gast-AP behoben
  • Behoben – Fehler behoben, der verhindert, dass Haupt-AP bei aktiviertem Gast-AP hochfährt (Autokanal & manuell gesetzter Kanal)
  • Behoben – möglicher Initialisierungsfehler im WLAN-Treiber beim aktivieren des Repeatermodus behoben
  • Behoben – mögliche Initialisierungsprobleme des Uplinks wird im Repeatermodus
  • Behoben – mögliches verschlucken von Anmeldefehlern unter System / Ereignisse (syslog) beseitigt

Quelle: offizielle Release Notes von AVM

Wichtiger Hinweis:

Bevor man die Labor-Firmware installiert, sollte man natürlich die aktuellen Einstellungen der FRITZ!Box 7490 sichern, denn es kann ja immer mal etwas schief gehen oder etwas nicht richtig funktionieren.

Hat man das Backup der Einstellungen durchgeführt, kann man das Firmware-Update an der FRITZ!Box vornehmen und die neuen Funktionen ausprobieren. Sollte man doch Probleme haben, lässt sich der WLAN-Router dank Datensicherung schnell wieder in einen funktionierenden Zustand bringen.

Download FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware 6.55-32711



Weitere interessante Artikel:


Nichts mehr verpassen? Dann folge mir bei Google+, Twitter oder per RSS Feed!