Die wichtigsten Computerkenntnisse im Berufsalltag

Von Dirk | 5. Dezember 2012

Inzwischen ist es längst kein Geheimnis mehr, dass bei Bewerbern für einen Job gewisse IT-Kenntnisse vorausgesetzt werden. Diese Qualifikationen können sich natürlich je nach Art des Berufs unterscheiden – allerdings gibt es auch Know-how, das man überall als Grundlage mitbringen sollte.

Das Wissen rund um die Arbeit mit einem Computer gehört heutzutage zur Allgemeinbildung. Wer zum Beispiel nie den sicheren Umgang mit E-Mail-Programmen erlernt hat, wird es bei der Bewerbung sehr schwer haben. Diejenigen, die in einem Büro arbeiten möchten, sollten allerdings viel mehr als das Empfangen und Verschicken von elektronischen Mitteilungen innehaben.

So sollten die Microsoft Office Standardprogramme oder ähnliche Büroanwendungen kein Problem für sie darstellen und auch die Installation von WordPress, einem der wichtigsten Content-Management-Systemen, sollte bereits erlernt sein.

Textverarbeitungsprogramme

Computerkenntnisse im BerufsalltagWas früher die Schreibmaschinen waren, sind heute Textverarbeitungsprogramme. Deshalb sollte jeder Büroangestellte in der Lage sein, damit einen Text zu schreiben, ihn zu formatieren, zu speichern und auszudrucken.

Diese Fähigkeiten gehören zu den Schlüsselqualifikationen. So ähnlich verhält es sich mit Texten, die man in einem Content-Management-System verfasst und im Internet veröffentlicht, denn das gehört inzwischen zum Arbeitsalltag dazu.

Sowohl bei eigenen Dokumenten als auch bei einem Script im Internet sind Quellenangaben Pflicht.

Tabellenverarbeitungsprogramme

Bei der Anfertigung von Formularen oder Berechnungen eignen sich Tabellenverarbeitungsprogramme wie zum Beispiel Excel besonders gut. Diese ermöglichen eine einfache Verwaltung und Auswertung von Kosten, Preisen, Produkten, Adressdaten und anderen Datensätzen. Die Möglichkeiten der Kalkulation, Auswertung und Analyse von Daten werden dadurch sehr beschleunigt. Fehlende Kenntnisse im Umgang mit solchen Applikationen werden meist sogar von den einzelnen Firmen geschult, da sie unabdingbar sind.

Präsentationsprogramme

In vielen Unternehmen ist es eine Grundvoraussetzung, ohne Probleme eine Präsentation vor einer größeren Menge Menschen zu halten. Neben sinnvollen Inhalten soll dabei auch eine optisch ansprechende Gestaltung der Folien vorhanden sein. Eine aufwendige, ansprechende, aber nicht zu überladene Präsentation sorgt immer für mehr Aufmerksamkeit beim Publikum. Deshalb sollte man sich mit den entsprechenden Programmen auseinandersetzen.

Internetrecherche

Obwohl es banal klingt, ist die professionelle Handhabung bei der Internetrecherche ein wichtiger Aspekt für viele Arbeitgeber. Surfen kann jeder, aber viele scheitern daran, unter Zeitdruck die richtigen Informationen im Netz zu finden. Die Menge an verfügbaren Daten und Fakten ist so groß, dass eine effektive Recherche erlernt werden muss. Es kommt nicht nur darauf an, die richtigen Begriffe zu verwenden, sondern auch viele weitere Faktoren müssen beachtet werden, damit die Suche erfolgreich ist.



Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *