Lohnt sich Sky überhaupt noch?

Die Angebote für Streaming von Filmen und Serien über das Internet haben in den letzten Monaten deutlichen Auftrieb erhalten. Immer mehr neue Erscheinungen sind direkt über das Netz abrufbar. Da fragt sich der eine oder andere Kunde von Sky natürlich, ob es sich überhaupt noch lohnt, entsprechende monatliche Beträge zu bezahlen.

Die Frage lässt sich vor allem in Hinblick auf die Vielfalt der Angebote von Sky recht einfach beantworten.

Lohnt sich Sky überhaupt noch?

Was sind die Vorteile von Sky?

Sky ist der letzte wirkliche Anbieter aus dem Bereich Pay-TV, der sich in Deutschland finden lässt. Der Nachfolger von Premiere hat noch immer das umfangreichste Angebot an Serien, neuen Filmen und Sendern, die sich in Deutschland finden lassen. Ganz besonders im Bereich Sport hat Sky aber bis heute ein Angebot, das sich in dieser Form auf keinem anderen Sender finden lässt.

Natürlich hat RTL auch die Rechte für die Formel 1 ebenso wie für die EM-Qualifikation, ProSieben Maxx hält die Rechte für die NFL und Sport1 für diverse andere Übertragungen. Aber nur bei Sky finden sich diese verschiedenen Sportarten auf nur einem Sender.

Auch bei den Serien finden sich noch immer die verschiedensten Vorteile, die bei den Anbietern für Streaming nicht zu finden sind. So erscheinen die neusten Serien in der Regel zuerst bei Sky auf Deutsch, mitunter Monate, bevor sie bei den Portalen im Netz zu finden sind. Auch an dem Angebot für das Netz hat man in den letzten Monaten gearbeitet. Mit SkyGO und der Mediathek finden sich inzwischen Angebote, die jenen ähnlich sind, die man auch bei den Anbietern rund um das Thema Streaming finden kann.

Was sind die Nachteile von Sky?

Was die meisten potentiellen Kunden abschreckt, sind vor allem die mitunter hohen Kosten, die mit dem Abo von Sky verbunden sind. Je nach Paket und Senderpaketen kann man schon einmal 25 bis 50 Euro dafür bezahlen, die entsprechenden Dienste von Sky zu nutzen. Vergleicht man die Preise von Sky mit denen der Anbieter für Streaming, ist es schon ein deutlicher Unterschied bei den Preisen.

Allerdings sollte betrachtet werden, dass Sky über eine Vielzahl von Lizenzen aus den unterschiedlichsten Bereichen verfügt. Dazu kommt allerdings, dass Sky bis heute nicht in jedem Gebiet von Deutschland zu empfangen ist. Meist kommt es auf einen guten Empfang per Satellit oder zumindest auf eine starke Leitung der Kabelanbieter an.

Lohnt sich Sky überhaupt noch?

Die verschiedenen Pakete von Sky im Überblick

Noch immer basiert das Modell von Sky darauf, dass der Kunde sich für ein Grundpaket entscheidet. Dieses kann Serien, Dokumentationen oder Filme beinhalten. Wichtig sind vor allem die Premiumpakete. Für Fans der verschiedenen Sportarten finden sich die Pakete „Sky Sport“ und „Sky Bundesliga“, die entsprechende Übertragungen bieten. Wer Formel 1, Golf, Tennis und anderen Sport möchte, entscheidet sich für Sky Sport.

Dort gibt es auch die internationalen Spiele aus dem Fußball zu sehen. Sky Bundesliga ist das beliebteste Paket, denn Sky ist der einzige Anbieter, der die Übertragung von jedem Spiel und der Konferenz bietet. Dazu gibt es noch die Möglichkeit, sich für Sky Cinema zu entscheiden. Wer sich nicht für Sport interessiert, kann hier bis zu 20 exklusive Premieren von Filmen im Monat sehen.

Um den Faktor der Preise richtig beurteilen zu können, sollte man einfach genau die verschiedenen Angebote prüfen. Nur so kann man auch den einen oder anderen Preis drücken und spart so eine Menge Geld bei der Buchung von Sky.

Auch in der heutigen Zeit lohnt sich also durchaus ein Abo bei dem Premiumsender. Nur hier finden sich verschiedenste Sportarten, die Bundesliga und natürlich noch die meisten Premieren im deutschen Markt.

Wie schaut es bei Euch aus? Nutzt Ihr Sky oder welche Alternativen gibt es?Lohnt sich Sky überhaupt noch?



Dieser Beitrag wurde unter News von abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.