Die fünf gefährlichsten Computerviren aller Zeiten

Das Internet begleitet uns heutzutage täglich. In allen Bereichen unseres modernen Lebens bietet es Unterstützung, Bildung und Unterhaltung. Die Online-Welt vereinfacht die kleinen und großen Herausforderungen des Alltags: ob Bewerbungen, Online Banking oder das Erwerben hochmodernster Technik. Seit dem wir der digitalen Welt mehr persönliche Informationen und Daten anvertrauen, steigt das Risiko, dass sich Kriminelle darauf Zugriff verschaffen können.

Nicht nur Privatpersonen, sondern auch die Sicherheitssysteme von Fluglinien, Personaldaten umsatzstarker Konzerne oder politische Institutionen sind betroffen. Eine Schadenssoftware, wie zum Beispiel ein Computervirus kann sich innerhalb von Sekunden ausbreiten und einen Schaden in Höhe von Milliarden verursachen.

Infografik der 5 gefährlichsten Computerviren

Der Anbieter der Antivirus-Software, Norton hat eine Infografik erstellt, welche die fünf gefährlichsten Computerviren aller Zeiten im Überblick zeigt.

Infografik Die fünf gefährlichsten Computerviren aller Zeiten
zum Vergrößern anklicken

Die Infografik zeigt fünf Computerwürmer und –viren, die in den vergangenen 15 Jahren einen Schaden von insgesamt 94 Milliarden Dollar angerichtet haben. MY DOOM und SOBIG.F haben sich jeweils auf 2 Millionen PCs weltweit ausgebreitet, während sich der Internetwurm SLAMMER mit einer Spitzengeschwindigkeit von 10 Minuten ausgebreitet hat. Die Folgen der Ausbreitung waren gravierend: SOBIG.F hat durch die Nachrichtenflut sogar den Computerverkehr in Washington D.C. zum Stillstand gebracht.

Das Internet macht ständig Fortschritte, gleichzeitig entwickeln sich aber auch Schadsoftware weiter und passen sich den Veränderungen an um ihr Ziel zu erreichen. Deshalb ist es wichtig, dass man als Internetnutzer seinen Computer mit der richtigen Antivirus Software schützt und so den Diebstahl persönlicher Daten und Zugriff auf Dateien verhindert.