Notebook Diebstahlschutz – Tipps und Möglichkeiten das Notebook zu schützen

Gegen einen Diebstahl des tragbaren Computers ist niemand gefeit. Die immer kompaktere und smartere Bauweise der Geräte spielt dabei den Tätern wortwörtlich in die Hände. Eine hohe finanzielle Einbuße, einhergehend mit dem Verlust privater Daten und Informationen sind die Folge.

Wie kann man dem Verlust des Notebooks vorbeugen und wie lassen sich die persönlichen Daten auch im Falle eines Notebook-Diebstahls schützen?

Eine Versicherung für die teure Anschaffung – Eine lohnenden Investition

Notebook Diebstahlschutz – Tipps und Möglichkeiten das Notebook zu schützenSchon beim Kauf kann man sich mit dem Gedanken auseinander setzten, ob das angeschaffte Produkt mit einer Versicherung versehen werden sollte. Diese hat den Vorteil, dass sie bei Diebstahl, Reparaturen und weiteren Schäden greift und die entstandenen Kosten ersetzt. Für Unentschlossene kann auch nach dem Kauf noch das Gerät bei diversen Anbietern versichert werden, wie beispielweise auf dieser Seite. Ob man zusätzliche Kosten in den Abschluss einer Versicherung in Kauf nehmen möchte, muss selbst entschieden werden, bei hochpreisigen Geräten ist es aber durchaus sinnvoll und ratsam.

Laptopschlösser für den Gebrauch in der Öffentlichkeit

Notebook Sicherheitsschlösser sind eine gute Möglichkeit den Computer zu sichern. Wird der Laptop in der Öffentlichkeit benutzt, beispielsweise in einer Bibliothek, kann er mit Hilfe eines Kabelschlosses sicher befestigt werden. Dazu haben eigentlich alle neuen Geräte einen sogenannten Kensington Slot verbaut, mit welchem der Laptop und das Schloss verbunden werden können.

Für das Stahlkabel sind an öffentlichen Arbeitsplätzen oftmals extra Haltevorrichtungen verbaut, die der Sicherung dienen. Ansonsten eigenen sich fest montierte Gegenstände um das Notebook zu fixieren. Hundertprozentigen Schutz garantieren die Schlösser nicht, da sie aus der Plastik- oder Kunststoffverkleidung des Computers gerissen werden können, aber zum Erschweren und zur visuellen Abschreckung dienen sie alle mal.

Trotz Laptop Diebstahl – Wie man persönliche Daten schützen kann

Notebook Diebstahlschutz – Tipps und Möglichkeiten das Notebook zu schützen

Um die eigenen Daten und Informationen zu schützen gibt es mehrere Möglichkeiten. Als erstes sollte ein sicheres Passwort für den Zugang gewählt werden. Die Verwendung von Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen sowie Sonderzeichen erhöhen die Kombinationsmöglichkeiten enorm, somit auch die Sicherheit.

Eine weitere Möglichkeit sind Programme, die einen virtuellen Safe auf dem Computer erzeugen und zusätzlich passwortgeschützt sind. In diese können vertrauliche Ordner und Dateien abgespeichert und somit gesichert werden. Eine kostenlose Version für einen virtuellen Safe gibt es hier.

Außerdem empfiehlt es sich, regelmäßige Backups auf externen Datenspeichern durchzuführen. Das schützt nicht nur vor Datenverlust durch unbefugten Zugriff, sondern kommt einem auch bei Systemfehlern und Abstürzen zugute.

Letztendlich kann keine der beschriebenen Varianten den Diebstahl und Datenverlust absolut verhindern, aber werden einige von ihnen beherzigt, schützen sie ungemein – je mehr, desto besser!