Mikado für iPhone und iPad erschienen

Von Dirk | 17. Juli 2014

Bei der Frage nach einem Geschicklichkeitsspiel für mehrere Spieler fällt den meisten Menschen wahrscheinlich sofort „Mikado“ ein. Das von ostasiatischen Orakeltechniken inspirierte Spiel mit den Stäbchen ist wohl schon mehr als 1.000 Jahre alt.

Die genaue Herkunft des Spiels ist ebenso ungeklärt wie der echte Name des Spiels. Abhängig von der Region, ist „Mikado“ auch als „Kaiserspiel“, „Federspiel“ oder „Zitterwackl“ bekannt. International finden sich Namen wie „Pick-Up Sticks“, „Spellicans“ oder „Shangai“.

Es hat lange gedauert, aber jetzt gibt es „Mikado“ endlich auch für iPhone und iPad. Die digitale Variante dieses Klassikers bietet vier Spielvarianten, die sofortigen Spielspaß bei jeder Gelegenheit garantieren:

  • Der klassische Einzelspieler-Modus bietet entspanntes und entspannendes Stäbchenspiel ohne Zeitdruck.
  • Im Arade-Modus sind ein schnelles Auge und eine ruhige Hand gefordert
  • Im Mehrspieler-Modus können bis zu vier Spieler am selben Gerät die Holzstäbe sammeln
  • Mit dem Bonus-Spiel “Einer verliert” lässt sich unter mehreren Spielern rasch herausfinden welcher Spieler die nächste Runde Getränke holen muss

Und so sieht Mikado auf dem iPad, iPhone 4 und iPhone 5 aus:

„Mikado“ bietet zahlreiche Optionen mit denen das Spiel auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Und über Apples Gamecenter kann man sich auch in den Einzelspieler-Disziplinen mit Spielern aus der ganzen Welt messen. Die intuitive Multitouch-Steuerung gepaart mit wunderschöner 3D Grafik machen „Mikado“ zum perfekten Spiel für kurze und lange Auszeiten.

Der Download erfolgt wie immer über iTunes: https://itunes.apple.com



Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *