Download-Tipp: VLC Media Player in Version 2.2.0 erschienen

Abgelegt in: Software von: Dirk am: 02. März 2015

Download-Tipp: VLC Media Player in Version 2.2.0 erschienen

Wenn es darum geht Audio und vor allem Videos in den unterschiedlichsten Formaten am PC wiederzugeben, ist der VLC Media Player sicherlich eines der beliebtesten Programme die es gibt. Das hat verschiedene Gründe. Natürlich ist ein Grund: der VLC Media Player ist Freeware.

Der andere Grund ist wahrscheinlich, dass der VLC Media Player ohne zusätzliche Codecs so ziemlich alles abspielt, was es an unterschiedlichen Formaten gibt.

VLC Media Player 2.2.0 Weatherwax zum Download

VLC Media Player 2.2.0 Weatherwax Screenshot

Und nun steht der VLC Media Player in der Version 2.2.0 zum kostenlosen Download zur Verfügung. Er trägt den Beinamen Weatherwax, wer auch immer sich diese Namen ausdenkt. Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes Major Release.

Gleichzeitig mit der PC-Version wurden auch neue Versionen für iOS, Android (inklusive Android TV), WinRT (Windows RT und x86) und Windows Phone freigegeben. Man kann den VLC Media Player also quasi überall gleichermaßen nutzen.

Was ist neu in der Version 2.2.0 des VLC Media Player?

  • Fight the popular vertical video syndrome! VLC automatically detects rotated videos and rotates them using hardware acceleration (on compatible platforms)!
  • This is supported for MP4/MOV, MKV and raw H264.
  • Resume playback where you left off. Supported on all the mobile versions of VLC for quite some time, it is now available on the desktop.
  • Vastly improved support for UltraHD video codecs like VP9 and H265, including encoding.
  • New hardware acceleration mechanism, GPU 0-copy decoding, faster and implementations for Linux, Android, and Raspberry Pi. (Other OSes will have it in 3.0.0)
  • Extensions: supported since a long time, we now feature an in-app downloader for the desktop, like Firefox
  • Subtitles downloading extension
  • Compatibility with a very large number of unusual codecs
  • Vastly improved compatibility for problematic files in Ogg, MP4, and WMV.
  • Support for Digital Cinema Package to play native movie theater formats.
  • Experimental support of Interactive Menus of BluRays: BD-J
  • On OS X, we’ve updated the interface for Yosemite compatibility.
  • On Android, we rewrote most of the UI to match Google Material Design.
  • This is the first public beta releases for Windows Phone, Windows RT and Android TV.
  • It is also the first non-beta release on Android.

Quelle: offizielle Release Notes

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei dem VLC Media Player um Freeware. Die Software kann als kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Der Download der aktuellen Version erfolgt über die VideoLAN Webseite.

Im Normalfall kann man das Update natürlich auch über die interne Update-Funktion anstoßen. Das hatte bei mir aber aus irgendwelchen Gründen nicht funktioniert. Auf der Webseite bekommt man die aktuellste Version aber in jedem Fall.



Das könnte Dich auch interessieren:

Nichts mehr verpassen? Dann folge Dirks-Computerecke bei Google+, Twitter oder per RSS Feed!