KShutdown: PC herunterfahren zu festgelegter Zeit

Es gibt Situationen, da möchte man den Rechner zu einer ganz bestimmten Zeit herunterfahren und einen Neustart durchführen ohne das man selbst zu diesem Zeitpunkt anwesend ist. Windows selbst bietet so eine Funktion leider auch in der aktuellsten Betriebssystemversion nicht wirklich an.

Was bleibt also übrig? Auf ein externes Tool zurückzugreifen. Und eine kleine Freeware bietet diese Funktionen an: KShutdown.

Herunterfahren oder Neustart nach Datum und Zeit

KShutdown: PC herunterfahren zu festgelegter Zeit

KShutdown bietet eine grafische Oberfläche die auch mehrsprachig ist. So wird die ohnehin einfach Bedienung zum Kinderspiel. Mit der Freeware kann man verschiedene Aktionen zeitgesteuert ausführen lassen. Dazu zählen:

  • Rechner herunterfahren
  • Ruhezustand
  • Rechner Neustart ausführen
  • Ausloggen
  • Bildschirm sperren

Um eine dieser Aktionen auszulösen, gibt es verschiedene Mechanismen. So kann man Datum und Uhrzeit festlegen, an dem die Aktion ausgeführt werden soll. Oder aber als eine Art Countdown z.b. den Rechner in einer Stunde herunterfahren.

Es ist aber auch möglich mit Hilfe von KShutdown eine solche Aktion zu starten, wenn ein bestimmtes Programm beendet wird oder nach einer gewissen Zeit der Inaktivität des PC-Benutzers.

Wie man sehen kann ist KShutdown da sehr flexibel nutzbar. Es gibt eine Linux und eine Windows-Version der Software. Die Windows-Version unterstützt Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und auch Windows 8. Eine einfachere Möglichkeit den Computer zu einer bestimmten Zeit gezielt herunterzufahren oder einen Neustart auszuführen hab ich noch nicht entdeckt.

Kostenloser Download KShutdown: http://kshutdown.sourceforge.net




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.