Seriennummern und Produkt-Keys von Windows, Office und anderer Software auslesen

Die Seriennummern und Produkt-Keys von Microsoft Windows, Microsoft Office oder anderen Programmen nachträglich auszulesen ist gar nicht so schwer. Man kann ja immer mal in die Situation kommen das man eine Verpackung oder ein Handbuch verlegt und schon ist die zugehörige Seriennummer auch mit weg.

Will man die Software dann neu installieren, steht man vor einem großen Problem. Man hat unter Umständen viel Geld für eine Software bezahlt, die man nun nicht mehr nutzen kann.

Seriennummern, CD-Keys und Produktschlüssel auslesen

softkey revealer seriennummern 1 Seriennummern und Produkt Keys von Windows, Office und anderer Software auslesen

Natürlich kann man auf einem Rechner nur die Seriennummern auslesen, von der Software die auch korrekt installiert ist. Dafür gibt es mehrere, teilweise kostenlose, Tools. Eines dieser kleinen Helferlein ist der Softkey Revealer. Die Benutzung des Tools ist denkbar einfach.

Nach dem Download der Software entpackt man einfach die ZIP-Datei und startet die SoftKeyRevealer.exe durch einen Doppelklick. Anschließend klickt man auf Scan und das Programm beginnt mit seiner Arbeit. Dabei durchsucht es die komplette Registrierung von Windows nach möglichen Einträgen von Seriennummern und Produkt-Keys.

Dabei geht das Tool nicht planlos vor, sondern weiß genau welche Bereiche kontrolliert werden müssen. Wie man im Screenshot sehen kann wurden auf meinem Test-Laptop auch gleich die üblichen Verdächtigen, also die Seriennummern für Microsoft Windows und Microsoft Office gefunden.

Aber der Softkey Revealer ist nicht nur auf die Lizenzschlüssel von Microsoft-Produkten aus, sondern es werden auch die Seriennummern, CD-Keys und Produktschlüssel anderer Software, z.B. von Adobe, Cyberlink und viele andere Programme gefunden.

Die gefundenen Seriennummern lassen sich bequem speichern, drucken oder direkt nach Word kopieren. So kann man diese Auflistung der installierten Software und der zugehörigen Seriennummern sicher aufbewahren und hat sie im Notfall zur Hand. Und da man ja nur die eigenen Seriennummern ausgelesen und gesichert hat, ist dagegen auch nichts einzuwenden.

Es gibt viele Programme im Internet, die Privatnutzern und Unternehmen die Arbeit mit dem PC in Hinblick auf besondere Vorgaben erleichtern. Tools, wie der Softkey Revealer, sind praktisch, weil man mit ihnen besondere Probleme lösen kann, ohne Geld dafür auszugeben. Für sehr viele Anforderungen gibt es bereits Lösungen. Die Tools, die es noch nicht gibt, können bei Firmen, die sich auf Softwareentwicklung spezialisiert haben, in Auftrag gegeben werden. Das lohnt sich für Unternehmen, die besondere Anforderungen haben, um Bearbeitungsprozesse zu optimieren. Aber zum Glück kann man viele Probleme auch kostenfrei lösen:

Kostenloser Download Softkey Revealer: https://sites.google.com/site/cakirbey/softkeyrevealer Seriennummern und Produkt Keys von Windows, Office und anderer Software auslesen




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>