Anleitung: Apps an die Kacheloberfläche von Windows 8 anheften oder wieder lösen

Genau wie auf dem normalen Desktop lassen sich Apps und Programme natürlich auch an der neuen Kacheloberfläche (die nicht mehr Metro heißt) anheften oder bereits vorhandene Apps auch jederzeit wieder lösen. Anscheinend gewöhnen sich die Nutzer von Windows 8 so langsam an die neue Oberfläche, denn man hört kaum noch negative Aussagen.

Durch das Anheften und Lösen von Apps und Programmen an die Start-Oberfläche lässt sich ja auch mit wenig Aufwand ein nützlicher Ausgangspunkt für die tägliche Arbeit am PC schaffen.

Apps an die Kacheloberfläche anheften und entfernen

Zunächst schauen wir uns mal an, wie man eine beliebige App (früher hieß alles Programm) an die Kacheloberfläche anheften und somit immer sichtbar und direkt verfügbar machen kann. Hier für das Beispiel hab ich einfach mal die Eingabeaufforderung verwendet.

Zunächst klickt man die gewünschte App mit der rechten Maustaste an und markiert sie dadurch, zu erkennen an dem kleinen Häkchen in der rechten oberen Ecke.

zum Vergrößern anklicken
zum Vergrößern anklicken

Gleichzeitig blendet Windows 8 am unteren Bildschirmrand eine Leiste mit verschiedenen Optionen an. Eine dieser Optionen heißt An „Start“ anheften, was genau das ist, was wir ja machen wollen. Ein Klick auf diese Option sorgt auch dafür, das die zuvor markierte App an die Kacheloberfläche angeheftet wird.

Wie im Screenshot zu sehen wird die Eingabeaufforderung nun direkt auf dem Startbildschirm von Windows 8 dargestellt und steht somit jederzeit sofort zur Verfügung.

Zum Vergrößern anklicken
zum Vergrößern anklicken

Natürlich kann man nicht nur eigene Apps zum Startbildschirm hinzufügen, sondern auch vorhandene Apps, die man nicht direkt benötigt, wieder entfernen ohne sie vollständig zu deinstallieren. Das geht genau so einfach.

Im ersten Schritt markiert man die App die man von der Kacheloberfläche lösen möchte durch einen Klick mit der rechten Maustaste auf die App. Anschließend findet man am unteren Bildschirmrand wieder eine Menüleiste mit verschiedenen Optionen:

zum Vergrößern anklicken
zum Vergrößern anklicken

Gleich die erste Option in dieser Menüleiste heißt Von „Start“ lösen. Ein Klick darauf sorgt dafür das die gewünschte App nicht mehr auf dem Start-Bildschirm verankert ist. Die App an sich ist aber immer noch auf dem Rechner installiert und kann verwendet werden.

Wie man Apps unter Windows 8 deinstalliert hatte ich ja bereits an anderer Stelle genau beschrieben.