Die Größe der Auslagerungsdatei unter Windows Vista einstellen

Es gibt Situationen da möchten User die Größe der Auslagerungsdatei selbst einstellen. Grund dafür ist fast immer der Gedanke, das der Computer dadurch schneller arbeiten soll. Doch wozu braucht man eigentlich diese Auslagerungsdatei?

Nicht alle Daten können gleichzeitig im Arbeitsspeicher (RAM) gehalten werden. Je mehr Programme gleichzeitig geöffnet werden, desto mehr Speicher wird ja benötigt. Und alles was gerade nicht benötigt wird, wird auf der Festplatte ausgelagert. Und zwar in die Auslagerungsdatei. Deshalb wird die Auslagerungsdatei auch als virtueller Speicher bezeichnet.

Die Größe der Auslagerungsdatei die benötigt wird richtet sich nach dem eingebauten Hauptspeicher. Windows selbst legt die Größe der Auslagerungsdatei wie folgt fest: Der Minimalwert wird auf 1,5 x verbauten Arbeitsspeicher festgelegt und der Maximalwert auf 3 x Größe des Arbeitsspeichers. Und mit diesen Werten fährt man in der Regel auch sehr gut. Wer trotzdem die Werte anpassen möchte sollte wie folgt vorgehen:

Vorgehensweise beim Einstellen der Auslagerungsdatei

Man klickt mit der rechten Maustaste auf das Symbol Arbeitsplatz, entweder direkt auf dem Desktop oder im Startmenü. Aus dem erscheinenden Menü wählt man den Eintrag Eigenschaften. Es öffnet sich ein Fenster in dem Basisinformationen über den Computer angezeigt werden. Aus der linken Seite findet man den Bereich aufgaben mit verschiedenen Menüpunkten. Hier klickt man auf den Eintrag Erweiterte Systemeinstellungen.

Erweitere Systemeinstellungen öffnen

Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage, ob man den Vorgang fortsetzen möchte, stimmt man natürlich zu. Es öffnet sich das Fenster für die Systemeigenschaften. Uns interessiert hier die Registerkarte Erweitert. Gleich der erste Bereich auf dieser Registerkarte heißt Leistung und besitzt einen Button Einstellungen, den man anklickt.

Systemeinstellungen

Es öffnet sich das Fenster Leistungsoptionen auf dem uns wieder die Registerkarte Erweitert interessiert. Hier gibt es die Möglichkeit die Auslagerungsdatei einzustellen und zwar nachdem man auf den Button Ändern... geklickt hat.

Auslagerungsdatei ändern

In dem sich öffnenden Fenster kann man im Bereich Benutzerdefiniert Größe die gewünschte Größe der Auslagerungsdatei einstellen.

Größe der Auslagerungsdatei festlegen

Dazu gibt man einfach die gewünschten Werte für die Anfangsgröße und Maximalgröße ein. Nach der Eingabe noch die Werte durch Drücken des Buttons Festlegen übernehmen und mit OK das Fenster schließen. Dann muß unter Umständen der Rechner neu gestartet werden, um die Einstellungen für die neue Auslagerungsdatei wirklich zu übernehmen.