Unbeaufsichtigte Installation Windows 2000 oder XP

Verdammt! NEIN! Schon wieder Windows neu installieren! Und immer diese Einstellungen machen wie Windows-Key eingeben, Ländercode einstellen und Netzwerk einrichten usw. Kennt ihr das auch? Es ist nicht nur eine Nervensache Windows komplett neu zu installieren, sondern auch eine Zeitfrage.

Aber wenn man halt kein Image gemacht hat, kann man sich mit der folgenden Anleitung trotzdem etwas helfen. Hier zeige ich euch, wie ihr Windows ohne Aufsicht installieren könnt. Das heißt, ihr legt eine schon vorbereitete Diskette ein und bootet von der Windows CD. Und schon könnt ihr den Monitor aus machen und nebenbei irgendetwas anderes machen.

Hier mein Tipp, wie ihr Windows ohne Aufsicht installieren könnt:

1. Lege deine Windows CD (die du auch installiert hast) ins CD-ROM Laufwerk.
2. Kopiere die Datei DEPLOY.CAB von X:SUPPORTTOOLS auf deine Festplatte (X steht für CDROM-LW)
3. Entpacke die Datei DEPLOY.CAB z.B. auf deinem Desktop in einem Ordner.
4. Starte die Datei setupmgr.exe Ein „Willkommen“ Fenster erscheint. Klicke auf „weiter“
5. Nachdem du auf „weiter“ geklickt hast, hast du zwei Möglichkeiten:
Wähle hier „Eine neue erstellen“

Unbeaufsichtigte Installation Windows 2000 oder XP

6. Nachdem du den oberen Punkt ausgewählt und auf „weiter“ geklickt hast, erscheint ein neues Fenster: Wähle hier „Unbeaufsichtigte Installation“

Unbeaufsichtigte Installation Windows 2000 oder XP

7. Im nächsten Schritt musst du dein momentan benutztes Betriebssystem auswählen:

Unbeaufsichtigte Installation Windows 2000 oder XP

8. Wähle hier „Vollautomatisiert“ und auf „weiter“ klicken

Unbeaufsichtigte Installation Windows 2000 oder XP

9. Wähle hier „Von CD installieren“ und auf weiter klicken

Unbeaufsichtigte Installation Windows 2000 oder XP

10. Nachdem du im Punkt 9 auf weiter geklickt hast, erscheint ein neues Fenster in dem du dem „Lizenz Vertrag“ zustimmen musst.

11. Jetzt wird es etwas aufwendiger. Aber diese Schritte, was man normalerweise bei jeder Installation von Windows macht, die macht ihr HIER UND JETZT und dann NIE WIEDER !!! Geht jeden einzelnen Punkt durch. Das was ihr nicht habt z.B. ein 56K Modem, das erfordert z.B. ein Eintrag unter Erweiterte Einstellungen —> Telefonie.

Wenn ihr so was nicht habt, dann lasst einfach diesen Punkt aus. Füllt nur das aus was ihr auch braucht bzw. habt. WICHTIG: Eure Angaben müssen hier 100%ig richtig sein. Wenn ihr z.B. den Windows-Key falsch eingegeben habt, dann klappt die unbeaufsichtigte Installation nicht ganz.

Und ihr müsst dann während der Installation den Key noch mal richtig eingeben. UND DAS WOLLEN WIR DOCH NICHT

Unbeaufsichtigte Installation Windows 2000 oder XP

Wenn ihr alles soweit eingegeben habt, dann klickt ihr auf „weiter“ bzw. auf „Fertig stellen“

12. Nun werdet ihr gefragt, wo ihr die „UNATTEND.TXT“ abspeichern wollt. Ihr könnt das z.B. schon auf einer formatierten Diskette oder erst einmal auf die Festplatte abspeichern. Ich persönlich kopiere die sofort auf eine formatierten(!) Diskette. Anschließend abspeichern und dann kommt ein Fenster in dem ihr nur noch auf ABBRECHEN klicken könnt. Klickt auf ABBRECHEN.

13. Nachdem ihr die Datei z.B. auf eine Diskette abgespeichert habt, seht ihr zwei Dateien!

  • unattend.txt
  • unattend.bat

14. Jetzt müsst ihr die unattend.txt Datei in winnt.sif umbenennen!

Diese Dateien müssen jetzt auf die Diskette kopiert werden. Falls ihr das schon vorher gemacht habt, dann ist ja gut. Das war’s !

Wenn ihr also wieder euer Windows neu installieren müsst, dann müsst ihr die Diskette ins Diskettenlaufwerk einlegen, Windows-CD ins CD-ROM Laufwerk einlegen und anschließend von der Windows-CD booten.

Viel Spaß !

Gruß
Carlos aus Wolfsburg

ANMERKUNG:

Ich möchte noch darauf hinweisen, dass mir bis jetzt nur einmal Windows XP bei der unbeaufsichtigten Installation NICHT standardmäßig auf Laufwerk C: installiert wurde, sondern aus unnatürlichen Gründen auf meiner anderen Partition (Laufwerk D:). Warum das passiert ist weiß ich nicht.

Falls ihr zwei Festplatten habt, dann schließt nur die an wo auch Windows installiert werden soll. Die andere würde ich erst nach der Installation wieder anschließen. Probiert es einfach mal aus.




Dieser Beitrag wurde unter Windows von abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.