Windows 7: Festplatte optimieren durch Abschalten des Indexdienst

Wer seinen Rechner mal beobachtet, der wird feststellen das die Festplatte auch dann arbeitet, wenn offensichtlich keine Programme laufen, die auf die Festplatte zugreifen könnten. In den meisten Fällen ist daran der Indexdienst von Windows schuld.

Für die integrierte Suche in Windows 7 möchte das Betriebssystem natürlich umfassende Daten sammeln. Doch dazu müssen ständig Zugriffe auf die Festplatte erfolgen und das belastet das System natürlich sehr.

So kannst du deine Festplatte optimieren unter Windows 7

Wer die in Windows vorhandene Suchfunktion nur selten nutzt oder aber externe Tools als Ersatz für die Suchfunktion verwendet, kann auf den Indexdienst gut verzichten. Und das bringt mehrere gute Effekte: es werden weniger Zugriffe auf die Festplatte ausgeführt, die Festplatte wird dadurch merklich ruhiger, das System läuft schneller, weil ja keine Ressourcen für den Indexdienst verbraucht werden und es wird weniger Festplattenspeicher verbraucht.

Um die Windows-Suche davon abzuhalten permanent Daten zu sammeln klickt man im Arbeitsplatz oder im Windows Explorer auf eine Festplatte mit der rechten Maustaste:

Windows 7: Festplatte optimieren durch Abschalten des Indexdienst

In dem sich öffnenden Menü wählt man die Option Eigenschaften aus und öffnet somit das gleichnamige Fenster:

Windows 7: Festplatte optimieren durch Abschalten des Indexdienst

In diesem Fenster gibt es mehrere Registerkarten, doch die von uns benötigte Funktion befindet sich direkt auf der ersten Registerkarte Allgemein. Dort findet sich unten ein Kontrollkästchen mit der Beschriftung Zulassen, dass für Dateien auf diesem Laufwerk Inhalte zusätzlich zu Dateieigenschaften indiziert werden. Hier sollte man das Häkchen entfernen.

Windows benötigt etwas Zeit um diesen Vorgang auszuführen. Allerdings wird sich nach dem Abschluss dieses Vorgangs die positiven Effekte einstellen. Die Festplatte und das System an sich läuft schneller und dabei insgesamt auch ruhiger.

Windows 7: Festplatte optimieren durch Abschalten des Indexdienst