Windows 8: Lohnt sich der Umstieg bereits?

Abgelegt in: Windows 8 von: Dirk am: 10. Dezember 2012

Zum Thema Software beherrschte in den letzten Monaten nur eins die Medien: Das neueste Betriebssystem aus dem Hause Microsoft mit dem Namen Windows 8. Von den einen wird es belächelt, von den anderen geradezu verehrt. Doch die Frage, die sich viele stellen, ist, ob ein Umstieg von Windows 7 auf Windows 8 bereits jetzt lohnt.

Damit dies in Zukunft aber keine Frage mehr für Sie sein wird, folgen nun die wichtigsten Vor- und Nachteile zum Thema Umstieg.

Vorteil 1: Das Tempo

windows 8 Windows 8: Lohnt sich der Umstieg bereits?

Windows 8 ist schnell, sogar verdammt schnell. Dies beweisen immer wieder neue Tests und Vergleiche. Doch nicht nur das Hoch- und Herunterfahren des Rechners geht teilweise mehr als doppelt so schnell wie beim Vorgänger, auch beim Thema Kopieren und Arbeiten legt Windows 8 im Vergleich zu Windows 8 noch deutlich zu. Dies ist wohl auch einer der größten Vorteile von Windows 8 überhaupt.

Nachteil 1: Das Design

Das Design ist genau das, was die meisten Menschen an der Software aus dem Hause Microsoft immer wieder kritisieren. Und tatsächlich ist die größte Neuerung an dem neuen Windows auch gleichzeitig der größte Kritikpunkt. Denn ein fehlendes Startmenü, viele nur sehr schwer zu findende Funktionen und noch viel mehr sorgen dafür, dass bereits bei den ersten Screenshots viele User den Umstieg für sich persönlich direkt ausschlossen. Sicherlich kann man ein paar dieser Dinge wieder auf das alte Niveau anpassen, dass sollte aber eigentlich nicht Sinn und Zweck eines neuen Systems sein, dass es dann hinterher wieder aussieht, wie der Vorgänger.

Vorteil 2: Der Preis

Auch wenn es ein wenig seltsam klingt, ist auch der Preis für das neue System an sich eine sehr große Verlockung. Denn um das neue Windows den Kunden schmackhaft zu machen, wirbt der Konzern Microsoft momentan mit wahren Kampfpreisen. So bekommt man das System beispielsweise, wenn man vor kurzer Zeit einen Windows 7 Rechner erworben hat, für nur knapp 15 Euro. Doch auch so kostet ein Upgrade auf die neueste Version nur knapp 40 Euro.

Nachteil 2: Die Kompatibilität

Auch dies ist momentan leider noch ein sehr großes Problem von Windows 8. Viele Entwickler konnten noch nicht schnell genug nachziehen und haben deshalb auch noch keine passenden Versionen ihrer Software veröffentlicht. Allerdings bleibt hier zu erwarten, dass die Entwickler in den nachfolgenden Wochen und Monaten nachziehen.

Umstieg oder besser noch nicht?

Dies ist eine Frage, die wohl leider jeder für sich selbst entscheiden muss. Denn einerseits ist das Windows der Zukunft schnell und vor allem äußerst günstig, doch es bedeutet auch eine große Umstellung vom Design und von der Funktion her und viele Programme arbeiten noch nicht optimal mit Windows 8 zusammen. Übrigens: Wenn Sie auf der Suche nach einem Betriebssystem sind: Aktuelle Preise der verschiedenen Betriebssysteme findet man hier.





Weitere interessante Artikel

RSS-Feed - Immer auf dem aktuellen Stand:

Immer auf dem Laufenden sein? Dann abonniere doch meinen RSS Feed. Oder empfange die neuesten Artikel ganz bequem per Email.