Einschalten und Ausschalten des Schnellstarts in Windows 10

Der Schnellstart (auch bekannt als: hiberboot, hybrid boot oder hybrid shutdown) ist in Windows standardmäßig aktiviert und ist eine Einstellung, die Ihrem PC hilft, nach dem Herunterfahren schneller zu starten. Noch schneller als der Ruhezustand. Windows speichert dazu ein Image des Windows-Kernels und der geladenen Treiber in der Datei C:\hiberfil.sys beim Herunterfahren, so dass Windows diese Datei bzw. deren Inhalt einfach wieder in den Speicher lädt, um den PC wieder zu starten, anstatt ihn komplett neu zu starten.

In dieser Anleitung möchte ich euch zeigen, wie man die Schnellstarts einschalten und natürlich auch ausschalten kann und wo sich die entsprechenden Einstellungen überhaupt verstecken.

Schnellstarts in den Systemeinstellungen ein- oder ausschalten

Die Schnellstart-Einstellung gilt nicht für Neustart. Der Schnellstart ist nur dann wirksam, wenn man den PC herunterfährt, dieser ausgeht und man ihn dann wieder einschaltet. Also der normale Weg, wenn man seine Arbeit am PC beendet und am nächsten Tag fortsetzen möchte.

Schnellstart aktivieren - Einstellungen öffnen

Der erste Schritt, wenn man den Schnellstart einschalten oder ausschalten möchte, ist ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo in der Taskleiste. Es öffnet sich das „alternative“ Startmenü, wie auszugsweise im oberen Screenshot zu sehen. Mit einem Klick auf Einstellungen bringt man Windows 10 dazu, das Fenster mit den Windows-Einstellungen zu öffnen.

Das Fenster sollte dann wie folgt aussehen:

Schnellstarts einschalten - Windows Einstellungen

Ich habe die Kategorie, in der sich die Einstellungen für den Schnellstart verbergen, bereits im Bild durch einen farbigen Rahmen markiert. Konkret handelt es sich hierbei um die Kategorie System.

Ein Klick auf diese Kategorie bringt uns in das nächste Fenster:

Einstellungen Netzbetrieb und Energiesparen

Hier habe ich schon etwas vorgearbeitet. Auf der linken Seite findet man verschiedene Optionen. Hier wählt man die Option: Netzbetrieb und Energiesparen aus. Dementsprechend ändert sich der Fensterinhalt auf der rechten Seite. Hier scrollt man etwas herunter und findet unter Verwandte Einstellungen die Option: Zusätzliche Energieeinstellungen.

Ein Klick darauf öffnet ein weiteres Fenster:

Energieoptionen unter Windows 10

In diesem Fenster der Energieoptionen kann man einen Energiesparplan auswählen oder anpassen. Allerdings interessiert uns hier in diesem Fenster nur die Option: Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll. Zu finden ist diese Option auf der linken Seit gleich ganz oben.

Einschalten und Ausschalten des Schnellstarts in Windows 10

Nachdem sich dieses Fenster geöffnet hat, sind viele vielleicht zunächst mal enttäuscht. Natürlich entdeckt man schnell die Option: Schnellstart aktivieren (empfohlen) im Bereich Einstellungen für das Herunterfahren. Allerdings sind sämtliche Optionen in diesem Bereich grau dargestellt und lassen sich nicht ändern.

Das lässt sich aber mit nur einem Klick ändern. Mit einem Pfeil habe ich im Screenshot die entsprechende Option markiert. Also einfach auf Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar klicken und schon ist das Einschalten und Ausschalten des Schnellstarts möglich. Genau auch wie die anderen, hier angebotenen Einstellungen.

wo16