Hintergrundfarbe der Eingabeaufforderung ändern – So gehts

Schaut man sich die Windows-Tipps so an, kann man verschiedene Arten ausmachen. Es gibt Tipps, die machen das Arbeiten mit Windows leichter andere beheben Probleme und wieder andere machen einfach Spaß. Wie z.B. die Möglichkeit die Hintergrundfarbe der Eingabeaufforderung zu ändern. Denn es gibt wohl nur sehr wenige wirklich wichtige Gründe die Farben in der Eingabeaufforderung anzupassen.

Aber man kann es machen und wie man die Hintergrundfarbe der Eingabeaufforderung ändern kann, schauen wir uns jetzt einfach mal an. Ist nämlich gar nicht so schwer.

Hintergrundfarbe der Eingabeaufforderung ändern

Um die Hintergrundfarbe der Eingabeaufforderung ändern zu können, muss man natürlich zunächst mal ein Fenster der Eingabeaufforderung öffnen. Das geht ganz einfach über das Startmenü.

Eingabeaufforderung öffnen über das Startmenü

Also das Startmenü öffnen und dann runter scrollen bis man zum Buchstaben W kommt. Unter Windows-System findet man dann die Eingabeaufforderung. Ein Klick auf den Eintrag öffnet das gleichnamige Fenster.

Und in der Standard-Farbkombination sieht die Eingabeaufforderung ja so aus:

Eingabeaufforderung mit Hintergrundfarbe schwarz

Wer Probleme mit der Farbkombination Schwarz – Weiß hat, kann natürlich die Farben der Eingabeaufforderung auch an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Und zwar nicht nur die Hintergrundfarbe.

Dazu klickt man in der Titelzeile des Fensters einfach auf das kleine Symbol:

Eigenschaften der Eingabeaufforderung öffnen

Es öffnet sich ein Menü, wie im Screenshot zu sehen. Aus diesem Menü wählt man den letzten Eintrag Eigenschaften aus.

Und wieder wird von Windows ein kleines Fenster geöffnet. Hier gibt es mehrere Registerkarten. Die letzte davon trägt den passenden Titel Farben.

Hintergrundfarbe der Eingabeaufforderung ändern

Und hier kann man nun wirklich die Hintergrundfarbe der Eingabeaufforderung ändern. Aber nicht nur das, wie man sehen kann. Auch die Farben für den Fenstertext, den Popuptext und den Popuphintergrund lassen sich ändern.

Dazu stellt man einfach über die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau andere Farben ein. Die Werte der einzelnen Farben können zwischen 0 und 255 liegen. Dreimal 0 wäre z.B. ein tiefschwarzer Hintergrund. Dreimal 255 wäre z.B. Weiß als Hintergrundfarbe.

Alternativ bietet Windows aber schon ein paar fertige Farbvorschläge an, die man einfach auswählen kann.

Neue Hintergrundfarbe für die Eingabeaufforderung

Ich habe mich hier einfach mal für den Blauton entschieden, den Windows ja bereits als Beispiel anbietet. Allerdings sollte man bedenken, dass es unter Umständen auch nötig wird, die Farbe für den Fenstertext anzupassen.

Denn schließlich soll man ja auch noch alles gut lesen können.

So einfach kann man die Hintergrundfarbe der Eingabeaufforderung ändern und an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Natürlich kann man die Änderungen auch jederzeit wieder rückgängig machen.

Das könnte dir auch gefallen…


Anleitung: Internet Explorer 8 deinstallieren bzw. entfernen Es gibt verschiedene Gründe warum man den Internet Explorer 8 deinstallieren und ganz vom Rechner entfernen möchte. Es könnte sein das der Internet Explorer nicht richtig funktioniert und man ihn daher sauber neu installieren möchte oder aber man nut...
CD Autostart wieder aktivieren Jeder kennt die Situation. Man installiert verschiedene Programm, probiert Toll aus und plötzlich funktioniert etwas nicht mehr. Häufig passiert das mit der Autostart-Funktion des CD-ROM-...
Windows 7: Hintergrundbild entfernen Wie man Windows 7, genau wie auch jede andere Windows-Version, mit einem eigenen Hintergrundbild individuell gestalten kann, dürfte jedem bekannt sein. Doch nicht jeder mag auch ein buntes Hintergrundbild oder empfindet es sogar als störend. Natürlic...
Kamerazugriff deaktivieren bei Windows Gerade wenn man hauptsächlich am Notebook oder auch Laptop arbeitet, sollte man sich über die kleine Kamera Gedanken machen, die in den meisten Geräten ja eingebaut ist. Viele Windows-Nutzer wissen gar nicht, welche Apps eigentlich Zugriff auf dieses...
Windows 7 Datenträgerbereinigung mit Extras Um die Festplatte unter Windows von unnötigem Datenmüll zu bereinigen gibt es verschiedene Tools, kostenlose und auch kostenpflichtige. Aber auch Windows selbst bringt ein eigenes Programm mit, um die Festplatte zu säubern. Und das ist auch unter Win...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.