Lassen sich Spielautomaten hacken oder manipulieren?

Die Frage, ob sich Spielautomaten hacken lassen, stellen sich viele Zocker. Die Foren sind voll mit Diskussionen und Tipps darüber, ob die Slots sich manipulieren lassen oder nicht. Wie viele Gamer wissen, funktionieren die Spielautomaten mit einem Zufallsgenerator, der es Zockern nicht ermöglicht, die nächsten Gewinne oder Symbole vorherzusagen. Dieses eingebaute Programm funktioniert aber gar nicht so zufällig. Es basiert auf komplexen mathematischen Systemen, die sich knacken lassen, wenn man viel Arbeit hineinsteckt. Allerdings gibt es einen Unterschied zwischen Spielautomaten in Spielbanken und Slots im Internet.

Kostenloses Office-Paket SoftMaker FreeOffice 2018

Geheime Tricks an Spielautomaten

Lassen sich Spielautomaten manipulieren oder hacken?

Mit geheime Tricks für Spielautomaten in Spielbanken, wie zum Beispiel eine geheime Tastenkombination, ließen schon so manche Spieler das Geld aus den Automaten prasseln. Wer den den Tastentrick kannte, konnte hohe Gewinne erzielen, egal welche Zahlen fielen. Es kursiert auch das Gerücht, dass ein Spielautomat mehr Geld auswirft, wenn der Geldspeicher Anzeiger weit rechts steht, denn je weiter rechts der Zeiger steht, desto mehr Geld befindet sich im Slot. Aber bevor ein Slot manipuliert werden kann, muss das ganze Online Casino manipuliert werden. Die Betreiber bemerken ein Hack in der Regel in wenigen Sekunden oder Minuten, sodass es fast unmöglich ist, eine Manipulation durchzuführen.

In Spielbanken können mit Apps Slots geknackt werden

Vor kurzem ist es Spielern aus Russland gelungen, das Muster des Zufallsgenerators von Casino Spielautomaten zu durchschauen. Zusätzlich nahmen sie mit dem Smartphone zwischen 20-30 Runden auf. Die Videos halfen, Aussagen über den Verlauf eines Spielautomaten zu treffen. Bald konnten die Hacker voraussagen, welche Zahlen als Nächstes fallen würden. Sie entwickelten eine App, mit der jeder Spieler in einer Spielbank einen Slot manipulieren kann. Und zwar vibriert das Handy jedes Mal, wenn der Moment gekommen ist, die Walzen zu stoppen, damit ein Gewinn abfällt.

Durch die Langzeitbeobachtung eines Spielautomaten lassen sich die Maschinen also manipulieren. Natürlich kamen die Casinos bald mit Hilfe von Überwachungsvideos auf den Betrug. Aber mittlerweile hat ein anderer Russe, der ein Geheimdienst Absolvent ist, das Zufallsprinzip von Spielautomaten mathematisch gelöst und will sein Wissen bald publik machen. Das könnte den Herstellern enorm schaden.

Im Internet Spielautomaten manipulieren

Wer im Internet spielt, muss professioneller vorgehen, um einen Spielautomaten zu hacken. Die zahlreichen Artikel, die dazu im Netz zu finden sind, helfen wenig. Hier ist ein Computerexperte gefragt. Ein Laie schafft es nicht. Professionelle Hacker haben es jedenfalls schon geschafft, eine Online Casino Plattform zu hacken und deren Sicherheitssystem zu umgehen. Das Ziel der Hacker war es, Geld abzuräumen. Sie manipulierten dabei einen Spielautomaten, der bei jedem Dreh für eine Gewinnauszahlung sorgte. Durch ihre Attacke konnten mehrere Millionen Euro gestohlen werden.

Die Automaten und die Software im Internet haben also auch Schwachstellen. Wie gesagt, ist ein solcher Hack aber sehr schwer und wird schnell entdeckt. Die Täter müssen zudem mit hohen Strafen rechnen. Und die Chance, dass der Betrugsfall aufgeklärt wird, ist groß.

Was passiert Spielern, wenn ein Online Casino gehackt wird?

Wenn ein Hack in einem Online Casino stattfindet, dann wird das komplette Spiel manipuliert. Jeder Zocker, der diese Games in diesem Moment spielt, gewinnt dann automatisch mit. Damit entsteht kein Nachteil. Allerdings klappt das nur so lange, bis der Betrug auffällt, oder sich ein Spieler über sein Glück wundert und das Online Casino informiert. Dieses wird dann die Software entsprechend updaten und weitere Hacks vermeiden. Was passiert mit dem Gewinn, den die Spieler während der Manipulation verdienen?

Alle Casino Spieler, die bei einem Hack unschuldig sind, dürfen ihre Gewinne behalten. Das Online Casino ist für diese Fälle versicherungstechnisch abgesichert. Natürlich sollte das Online Casino, das ausgewählt wird, sicher und seriös sein und über eine entsprechende Lizenz verfügen. Nur dann können Spieler zu 100% davon ausgehen, dass sie im Betrugsfall ihr Geld zurückbekommen.

wo16
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.