Sportwetten im Internet – Was ist legal und was nicht?

Es ist heutzutage bequem möglich, Sportwetten im Internet zu setzen. Die Anzahl der Online Buchmacher ist so groß, dass sie in diesem Artikel nicht alle genannt werden können. Die meisten sind legal, das kann an dieser Stelle bereits betont werden. Allerdings muss man in diesem Zusammenhang erwähnen, dass es in Deutschland weshalb auch immer im Gegensatz zu anderen Ländern bemerkenswert viele Vorurteile gibt das Thema Glücksspiel betreffend.

Während Lotto beispielsweise ebenso wie diverse Lotterien quasi Allgemeingut sind, ist die Gesetzgebung bezüglich Sportwetten seit Jahren vorsichtig formuliert undurchsichtig. Eine staatliche Regulierung gibt es nicht, obwohl sie seit dem Jahr 2011 angekündigt ist.

Sportwetten im Internet: die Möglichkeiten

Sportwetten im Internet beim Fussball

Wettanbieter gibt es in großer Anzahl. Die meisten nehmen deutsche Kunden auf. Wenn die deutsche Sprache auf der Website verwendet wird, ist die Wahrscheinlichkeit jedenfalls hoch. Es gibt allseits bekannte Marktführer. Die werben fleißig, zum Beispiel in Kooperation mit Fußballvereinen oder anderen Sportvereinen. Manche der bekanntesten Anbieter betreiben Ladengeschäfte.

Es geht in diesem Artikel nicht darum, spezielle Anbieter hervorzuheben. Wichtig ist, dass man heutzutage an jedem Tag der Woche von 0:00 Uhr bis Mitternacht auf sportliche Ereignisse aus der ganzen Welt setzen kann. Jede Sportart mit einer größeren Bedeutung wird in den Programmen der Buchmacher geführt.

Schaut man auf Fußball, sieht man Fußballspiele aus der ganzen Welt. Es geht nicht mehr nur um den Sieger einer Begegnung. Stattdessen bestehen häufig hunderte von Möglichkeiten für den Einsatz.

Prinzip der Sportwetten

Das Prinzip der Sportwetten ist einfach: ein Wetter registriert sich bei einem Anbieter von Sportwetten ab, zahlt Geld ein und sucht sich Quoten aus. Je niedriger die Zahl, desto wahrscheinlicher ein Erfolg.

Wie viel Geld gewonnen wird, hängt mit dem Einsatz und mit der Quote zusammen. Wer genügend Geld auf seinem Konto beim Buchmacher der Wahl hat, veranlasst eine Auszahlung.

Vorurteile über Sportwetten

Sportwetten bringen Spaß und im besten Falle Geld in die Kasse. Wer sich ohnehin für einen Sport interessiert, macht alles direkt spannender. Zugegeben, ein gewisses Risiko ist dabei: ein Gewinn ist nicht garantiert. Doch niemand ist dazu gezwungen, hohe Beträge einzusetzen. Für diejenigen, die glauben, dass Glücksspiele schädlich sind, ist die Spielsucht problematisch. Für einige Wetter mag sie es tatsächlich sein, doch das ist eine Minderheit.

Sportwetten sind Glücksspiele, ebenso wie die Spiele, die in einem Online Casino gespielt werden können oder wie Poker. Es heißt von Gegnern oft, dass diese Angebote nicht legal sind. Das entspricht nicht der Realität. Die meisten Buchmacher verfügen über eine Lizenz aus Malta. Das ist ein Land der EU. Wie auch Deutschland bekanntlich.

Die europäische Gesetzgebung wird eingehalten und sie sieht vor, dass, sofern der Buchmacher beispielsweise die Wetter aus Deutschland nicht konkret ausschließt, diese legal Kunde werden können.

Würde es sich um illegale Angebote handelt, könnte doch auch die Werbung nicht betrieben werden. Und es würde keine Millionen Euro dotierten Verträge mit Fußballverein geben.

Seriöse Wettanbieter: Worauf geachtet werden muss

Wetten beim PferderennenDass die bestehenden Vorurteile nicht nachvollziehbar sind, dürfte nun klar sein. Dennoch muss betont werden, dass es nicht seriöse Anbieter im Internet geben kann. Ein Wetter muss aufmerksam sein. Die Marktführer haben ihren Ruf nicht ohne Grund.

Wenn eine Lizenz aus Malta vorhanden ist oder beispielsweise aus Gibraltar und wenn der Buchmacher über eine langjährige Tradition verfügt, ist die Wahrscheinlichkeit auf ein legales und empfehlenswertes Angebot hoch. Eine Recherche im Internet kann helfen.

Man gibt den Namen ein und ein Wort wie seriös oder Betrug in eine Suchmaschine ein.

Oddset gilt als seriös

Obwohl unter den Marktführern auch einige mit einer Basis in Deutschland sind, sowie andere, die hierzulande gegründet wurden, gilt laut angeblichen Experten nur Oddset als seriös. Es handelt sich um das Angebot der Sportwetten von Lotto. Lotto ist wie angedeutet hierzulande unantastbar. Es gibt sogar eine Lotto Lobby.

Wer ein wenig recherchiert, wird herausfinden, dass genau die es ist, die eine moderne Gesetzgebung verhindert. Schaut man sich das genannte Angebot an, hält es mit dem der Konkurrenten nicht stand.

Es gibt wesentlich weniger Möglichkeiten für einen Einsatz, Sportarten in übersichtlicherer Anzahl und schwächere Quoten. In einigen Bundesländern kann nicht einmal im Internet gesetzt werden.

Lizenz aus Schleswig-Holstein

Ergänzend erwähnt werden kann, dass als einziges deutsches Bundesland Schleswig-Holstein Lizenzen verteilt aufgrund eines modernen Gesetzes. Diese gelten nicht bundesweit, sondern nur in diesem Bundesland. Dennoch kann die Lizenz zumindest als ein Zeichen von Seriosität gewertet werden.

Die national wie international orientierten Anbieter werden gleichzeitig zum Beispiel eine weitere aus Malta vorweisen.

Das Fazit zum Thema Online Sportwetten

Um es noch einmal zu betonen: es spricht absolut nichts gegen Sportwetten im Internet. Niemand ist natürlich dazu gezwungen, diese zu setzen. Doch die Beliebtheit hat sich nicht grundlos ergeben. Es ist eine angenehme Chance mit dem eigenen Hobby zu einigen Euro zu kommen.

Es gibt empfehlenswerte Angebote, die neue Kunden mit einem Bonus locken. Natürlich könnte man sich auch bei mehr als einem Wettanbieter anmelden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.