ASUS Memo Pad HD 7 ME173X Android 4.2 Tablet im Test

Mit dem ASUS Memo Pad HD 7 steht heute, seit langer Zeit mal wieder, ein Tablet PC für einen Test zur Verfügung. Das Tablet von ASUS ist ausgestattet mit Android 4.2 und liegt z.b. bei Cyberport.de mit einem Preis von 149,00 Euro noch unter dem Preis des vergleichbaren Google Nexus 7.

Bedeutet der günstige Preis auch, dass hier an der Ausstattung oder Leistung gespart wurde? Schauen wir uns das ASUS Memo Pad HD 7 doch mal genauer an.

Lieferumfang und Verpackung des ASUS Memo Pad HD 7

ASUS Memo Pad HD 7 ME173X Android 4.2 Tablet im Test ASUS Memo Pad HD 7 ME173X Android 4.2 Tablet im Test ASUS Memo Pad HD 7 ME173X Android 4.2 Tablet im Test

Ordentlich verpackt in einer ansprechenden Verpackung erreicht das Gerät den Kunden. In der Verpackung befindet sich alles, was man für die Nutzung des ASUS Memo Pad HD 7 benötigt. Neben dem Tablet selbst ist natürlich noch ein Steckernetzteil und ein Mini-USB-Kabel dabei.

Natürlich ist auch ein Handbuch (im Miniformat) und eine Garantiekarte mit dabei. Interessant finde ich die Tatsache das ein Teil der Verpackung als Stütze für das Tablet dienen kann, wie man auf dem folgenden Bild sehen kann:

ASUS Memo Pad HD 7 ME173X Android 4.2 Tablet im Test

Praktisch, wenn man sich einen Film oder ein Video anschauen will.

Technische Daten des ASUS Memo Pad HD 7

Werfen wir als nächstes einen Blick auf die technischen Daten des ASUS Memo Pad HD 7. Das Tablet läuft mit Android 4.2 und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Und das verbirgt sich unter der Haube.

Spezifikationen des ASUS Memo Pad HD 7:

  • Prozessor: 1,2 GHz Mediatek-MT8125, Quad-Core-Prozessor
  • Speicher: 1 GB Arbeitsspeicher, 16 GB interner Speicher, 16GB Webstorage (für 1 Jahr), Maximale Speichererweiterung um 32 GB (micro SD)
  • Display : 17,8 cm (7,0 Zoll) LCD Display, 1280 x 800 Pixel, glänzend
  • Kamera: 5,0 Megapixel Kamera, 1,2 Megapixel Frontkamera, Maximale Video-Auflösung: 1920 x 1080
  • Kommunikation: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, WiFi only
  • Schnittstellen: microUSB, micro SD, Kopfhörer-Ausgang
  • Sensoren: GPS, Gyrosensor, Kompass
  • Akku: Lithium-Polymer, 3950 mAh, Maximale Akkulaufzeit: 10 h
  • Abmessungen (H x B x T): 121 mm x 197 mm x 11,0 mm
  • Gewicht: 305 g

Um die tatsächliche Leistung zu testen, habe ich natürlich verschiedene Benchmarks laufen lassen. Und erreicht wurden folgende Ergebnisse:

  • NenaMark1: 55,4 fps
  • NenaMark2: 46,0 fps
  • Smartbench 2012: Productivity Index: 2337, Gaming Index 1623
  • Quadrant: Total: 2582, CPU: 5459, Mem: 2130, I/O: 3204, 2D: 183, 3D: 1935

ASUS Memo Pad HD 7 im Überblick

Mit dem  ASUS Memo Pad HD 7 mobil zu sein fällt leicht. Es liegt angenehm in der Hand und mit nur 305 Gramm ist es angenehm leicht. Die Rückseite vermittelt ein angenehmes Gefühl. Wer es gern farbig mag, kann das ASUS Tablet in den Farben blau, grau, grün, weiß oder pink erhalten.

Allerdings heißt mobil sein beim ASUS Memo Pad HD 7 auch das man Internet nur über WLAN nutzen kann. Das Tablet kann nicht mit einer SIM-Karte ausgestattet werden.

Was natürlich ein wichtiges Kriterium bei Tablets ist, ist natürlich das Display. Und hier kann das ASUS Memo Pad HD 7 richtig punkten. Das IPS-Touchdisplay bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Die Farbwiedergabe ist sehr klar, der Kontrast ist gut. Leider gibt es leichte Spiegelungen, die sich aber nicht immer vermeiden lassen.

ASUS Memo Pad HD 7 ME173X Android 4.2 Tablet im Test ASUS Memo Pad HD 7 ME173X Android 4.2 Tablet im Test

Per Mini-USB Anschluss lässt sich das Tablet mit einem PC verbinden. Gleichzeit dient dieser Anschluss auch zum Aufladen des Akkus, der laut Angabe des Herstellers bis zu 10 Stunden halten soll. Aber das ist natürlich stark von der Art der Nutzung abhängig. Trotzdem kann man sagen das der Akku einen sehr guten Eindruck macht.

Ebenfalls nicht unwichtig ist die Kamera für viele User. Sowohl die Frontkamera als auch die Kamera auf der Rückseite machen ordentliche Aufnahmen. Allerdings nur bei guten Lichtverhältnissen. Werden die Lichtverhältnisse schlechter, lässt auch die  Kamera rapide nach.

Zusammenfassung und Fazit

Wer auf der Suche nach einem handlichen und leistungsfähigen Tablet ist, sollte sich das ASUS Memo Pad HD 7 unbedingt anschauen. Für nur 149,00 Euro erhält man hier ein ausgereiftes Gerät das einfach Spaß macht. Ausstattung und Leistung lässt keine Wünsche offen, ebenso die Verarbeitung.

Wem der interne Speicher mit 16 GB nicht reicht, der kann per micro SD Karte den Speicher um bis zu 32 GB aufrüsten.

Insgesamt kann man das ASUS Memo Pad HD 7 einfach nur empfehlen.ASUS Memo Pad HD 7 ME173X Android 4.2 Tablet im Test


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.