AUKEY SK-S1 Wireless Speaker mit Bluetooth im Test

Als mobiler Lautsprecher möchte der AUKEY SK-S1 Wireless Speaker durch einen sehr guten Sound bei einem günstigen Preis überzeugen. Natürlich gibt es gerade in diesem Bereich so einige andere Hersteller, die mit ihren Modellen eine harte Konkurrenz darstellen. Ob sich der AUKEY SK-S1 Wireless Speaker hier durchsetzen kann, habe ich mir mal genauer angeschaut.

Dabei schaue ich nicht nur auf die technischen Aspekte, sondern vor allem der Sound ist hier das entscheidende Kriterium. Lohnt sich ein Kauf dieses Bluetooth Lautsprechers oder sollte man sich doch nach einem anderen Gerät umschauen?

Technische Daten des AUKEY SK-S1 Wireless Speaker

AUKEY SK-S1 Wireless Speaker

Wie immer, wenn ein Gerät auf Dirks-Computerecke.de getestet wird, werfen wir zunächst einen Blick auf die technischen Daten, so wie sie durch den Hersteller vorgegeben sind. Und beim mobilen Lautsprecher AUKEY SK-S1 sehen diese technischen Spezifikationen so aus:

  • Technologie: Bluetooth 4.0, A2DP, AVRCP, HSP, HFP
  • Leistungsaufnahme: DC 5V
  • Ladedauer: 4 Stunden
  • Ausgangsleistung: 2 x 8W
  • Frequenz: 60HZ bis 20kHz
  • Wiedergabezeit: mehr als 8 Stunden
  • Reichweite: bis zu 10m
  • Batterietyp: Li-Ion (2 x 2000mAh)
  • Abmessungen: 200 × 60 × 64mm
  • Gewicht: 675g

Im Lieferumfang des SK-S1 von AUKEY befindet sich zusätzlich noch ein Micro-USB-Kabel (zum Laden) und ein 3,5 mm Audiokabel. Somit lässt sich der eigentlich drahtlose Lautsprecher auch mit anderen Soundquellen wie z.B. dem PC oder dem Laptop verbinden. Die entsprechenden Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite des Lautsprechers, genau wie auch der Power-Taster.

Anschlüsse und Power-Taster beim AUKEY SK-S1

Kann der Sound beim AUKEY SK-S1 überzeugen?

Ich könnte jetzt ganz einfach auf diese Frage antworten: Ja kann er. Leider kann ich hier keine Hörprobe liefern, daher kann ich meine Eindrücke nur versuchen zu schildern. Der AUKEY SK-S1 ist ja nicht der erste mobile Lautsprecher, den ich hier teste. So hatte ich auch schon die Möglichkeit den Edifier MP233 als mobilen Bluetooth 4.0 Lautsprecher auszuprobieren.

Da sich beide Geräte auf einem ähnlichen preislichen Niveau bewegen, liegt es natürlich nahe, hier auch bei der Soundqualität zu vergleichen. Und da muss ich ganz ehrlich sagen, schneidet der AUKEY SK-S1 besser ab. Der „kleine“ Lautsprecher nutzt die MaxxBass Technologie und liefert dadurch einen wirklich kräftigen Bass. Trotzdem klingt er insgesamt nicht dumpf, da auch die Mitten und Höhen sauber und klar wiedergegeben werden. Macht also richtig Spaß, der mobile Lautsprecher.

Auch die mögliche Lautstärke ist mehr als ausreichend. Und bei den Abmessungen dürfte klar sein, dass bei einer sehr hohen Lautstärke die Sound-Qualität leidet. Das ist nun mal durch die Bauform bedingt.

Weitere Details zum AUKEY SK-S1 Lautsprecher

Obwohl man den AUKEY SK-S1 natürlich auch über eine Kabelverbindung betreiben kann, ist natürlich die drahtlose Verbindung das eigentliche Einsatzgebiet. Und auch hier gibt es nichts zu meckern. Per Bluetooth lässt sich das Gerät problemlos mit einem Smartphone, dem Tablet oder anderen Geräten verbinden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um ein iPhone, iPad, Samsung, Amazon Echo Dot, Nexus, HTC oder sonst was handelt.

Die Bluetooth-Verbindung ist stabil und hält auch bis zu 10m. Wo wir gerade bei der Reichweite sind: mit den verbauten Li-Ionen Akkus kann man rund 8 Stunden Musik genießen. Die Akku-Laufzeit hängt natürlich von der Lautstärke und der Art der Verbindung ab. Aufgeladen wird der AUKEY SK-S1 über den Micro-USB-Anschluss auf der Rückseite. Nach rund 4 Stunden ist der Bluetooth Lautsprecher wieder komplett aufgeladen und einsatzbereit.

Bedienelemente am AUKEY SK-S1 Lautsprecher

Auf der Oberseite des Lautsprechers befinden sich die verschiedenen Bedienelemente. Wie man ganz links sehen kann, lässt sich der Wireless Speaker von AUKEY auch als Freisprecheinrichtung nutzen, während das Gerät mit einem Smartphone verbunden ist.

Was mich etwas stört, sind die Töne, die beim Einschalten und Ausschalten des Lautsprechers abgespielt werden. Vor allem, da sie sich nicht an die zuletzt verwendete Lautstärke halten, sondern immer gleich laut abgespielt werden. Ist natürlich nur ein sehr kleiner Kritikpunkt.

Mein Fazit zum AUKEY SK-S1 Wireless Speaker

Nicht nur optisch macht der AUKEY SK-S1 Bluetooth Lautsprecher eine extrem gute Figur. Gerade auch der Sound, der aus dem kleinen mobilen Lautsprecher kommt, kann mehr als überzeugen. Satter Bass und saubere Mitten und Höhen bieten echten Hörgenuss und das zu einem sehr günstigen Preis.

Kaufen kann man den mobilen Lautsprecher von AUKEY nur über Amazon. Und das sich der Kauf lohnen würde, kann ich hier mit gutem Gewissen bestätigen.

Das könnte dir auch gefallen…


Computerlexikon für Senioren für Dummies – Buchvorstellung Mit dem Computerlexikon für Senioren für Dummies möchte ich heute ein weiteres Buch aus dem WILEY Verlag vorstellen. Es heißt ja immer das die Kinder immer jünger werden, wenn sie den ersten Kontakt mit dem Computer, Smarthone und Co. haben, doch auc...
PC selbst zusammenstellen – Was gibt es zu beachten? Wer heutzutage einen guten und individuellen Computer besitzen möchte, kann sich einen Computer selbst zusammenstellen. Dies bedeutet, dass der Computernutzer alle Komponenten seines Computers selbst heraussucht und diese dann vom jeweiligen Computer...
Schachcomputer kaufen – Darauf sollten Sie achten Ein Schachcomputer wird nicht nur vom Schachspieler, der das klassische Schachspiel kennt eingesetzt, sondern findet auch bei den Profis im Training großen Anklang. Das elektronische Schachspiel ist eine sehr gute Alternative für jeden, der vom Schac...
Mini Laptop kaufen: Die besten Mini Laptops im Vergleich Du interessierst dich für einen Mini Laptop? Dann solltest du dich natürlich vor dem Kauf unbedingt informieren. Es wäre ja schade, wenn man sich für das falsche Gerät entscheidet und sich nach dem Kauf des Mini Laptops dann ärgert. Aus diesem Grund ...
Drahtloser BOOST↑UP™ 10-W-Ladeständer für Samsung, Apple & Co. Die Zeiten das man das Smartphone zum Laden über das Netzteil direkt mit der Steckdose verbinden musste sind so langsam vorbei. Induktives Laden ist hier das Zauberwort. Und genau hier setzt Belkin mit dem BOOST↑UP™ 10-W-Ladeständer an. Und da keiner...