Das Netbook: Eine echte Alternative zum Laptop?

Während sich Laptops und Netbooks auf den ersten Blick ziemlich ähneln, unterscheidet sich ihr Innenleben doch beträchtlich. Um die richtige Entscheidung zu treffen, sollten die folgenden Hauptmerkmale und Unterschiede vor einem Kauf beachtet werden:

Ein Laptop oder ein Notebook ist ein kleiner, tragbarer Computer. Eigentlich gibt es nur wenige Unterschiede zu einem großen Schreibtischcomputer. Alle Laptops benötigen einen Prozessor, ein vorinstalliertes Betriebssystem und bieten die Möglichkeit verschiedene externe Geräte anzuschließen.

Ein Netbook ähnelt einem mini Laptop. Es ist nur ungefähr halb so groß wie ein reguläres Laptop. Deshalb sind nur grundlegende Computerfunktionen wie Internet, lesen und schreiben möglich.

Gegenüberstellung Laptop und Netbook

Netbook als Alternative zum Laptop

Aufgrund der geringeren Größe und der stark eingeschränkten Funktionalität ist ein Netbook sehr viel preiswerter als ein gut ausgestattetes Laptop. Dieses bietet, im Gegensatz zu einem Netbook, einen schnellen Prozessor, einen großen Bildschirm, eine geräumige Festplatte und verschiedene vorinstallierte Programme. Solch eine Ausstattung ist natürlich auch teurer in der Herstellung und erhöht den Ladenpreis ganz beträchtlich.

Moderne, schnelle Prozessoren sind ebenfalls ein erheblicher Kostenfaktor. Schnelle Prozessoren sind jedoch wichtig für Spiele, Filme und die Nutzung mehrerer Programme auf einmal. Wer auf solche Aktivitäten Wert legt, sollte sich für ein Laptop mit einem leistungsstarken Prozessor entscheiden.

Die Geschwindigkeit mit der auf Daten zugegriffen werden kann hängt auch von der Größe der eingebauten Festplatte ab. Die in einem modernen Laptop integrierte Festplatte ermöglicht oftmals die Speicherung von vielen Gigabyte Daten, welches zu verlangsamten Zugriffszeiten führt.

Netbooks hingegen sind mit einer sogenannten SSD-Festplatte (Solid State Drive) ausgestattet. Diese sind der geringeren Größe des Netbooks angepasst und sind deshalb kleiner, kompakter und sehr schnell. Während alle Tastaturen vom Aufbau her gleich sind, ist eine Laptop-Tastatur größer als die eines Netbooks. Sie bietet mehr Komfort für Vielschreiber als die Tastatur eines Netbooks.

Lese-Tipp   Ein passendes Soundsystem für das private Heimkino

Das Betriebssystem ist das Hauptkontrollcenter für Laptops und Netbooks. Davon hängt ab, welche Programme darauf installiert werden können. Durch die geringe Kapazität eines Netbooks können nur ältere, kleinere Windowsversionen installiert werden. Deswegen werden viele mit einem Linux Betriebssystem angeboten.

Laptops und Notebooks greifen auf CDs und DVDs über das eingebaute Laufwerk zu. Bei Netbooks hingegen wurde zugunsten der Größe und des Preises auf solch ein Laufwerk verzichtet. Wer darauf nicht verzichten möchte, muss ein externes Laufwerk mit dem Netbook verkabeln. Das bedeutet zusätzliche Anschaffungskosten.

Laptops sind ideal geeignet für:

  • Diejenigen, die ihren transportablen Computer für Arbeit, Schule und zum Programmieren nutzen möchten.
  • Diejenigen, die viele Daten und Dokumente speichern müssen.
  • Diejenigen, die eine große Tastatur bevorzugen.
  • Diejenigen, die auf ihrem tragbaren Gerät CDs und DVDs nutzen wollen.
  • Diejenigen, die mit dem aktuellen Windowsbetriebssystem arbeiten möchten.

Netbooks sind ideal geeignet für:

  • Diejenigen, die nur grundlegende Funktionen von ihrem tragbaren Gerät erwarten.
  • Diejenigen, die für diese grundlegenden Funktionen nicht viel Geld ausgeben möchten.
  • Diejenigen, die auf schnelle Datenzugriffszeiten Wert legen.
  • Diejenigen, denen die kleinere Tastatur beim Schreiben nicht stört.

Fazit:

Wer sich für ein Netbook als einer guten Alternative zu einem Laptop entscheidet, der findet auf netbooktest.com viele weitere Informationen über interessante Angebote.

Weitere interessante Themen


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.