DIY Tablet-Halterung – Kleines Gimmick, große Wirkung

Ein Großteil der aktiven Computernutzer besitzt für den alltäglichen Gebrauch neben einem Desktop-PC auch noch einen Laptop, ein Tablet oder ein Ipad. Kein Wunder: Tablets sind handlich und können überall hin mitgenommen werden, doch vollkommen nutzerfreundlich sind sie nicht. Durch das ständige Halten des Tablets wird oftmals die Körperhaltung vernachlässigt und ist eine Überstreckung des Nackens ist quasi unvermeidbar. Die perfekte Lösung, Haltungsschäden vorzubeugen und endlich mal den Handwerker in sich zu entdecken, ist das Erstellen einer Tablet-Halterung aus Acrylglas.

Die Vorteile sind ganz klar: die Tablet-Halterung lässt sich ganz leicht sowie in weniger als 15 Minuten bauen und Sie können Ihr Umfeld mit einem echten DIY-Blickfang begeistern. Zudem passt sie ästhetisch gut auf Ihren Computertisch und ermöglicht es Ihnen, sich endlich gemütlich zurückzulehnen und Ihre Filme mit der neu gewonnen “Armfreiheit” zu genießen.

In 3 Schritten & 15 Minuten zur perfekten Tablet-Halterung

DIY Anleitung für eine Tablet-Halterung aus Acrylglas.

Sie benötigen:

  • Eine Acrylglasplatte (3mm dick, gegossen)
  • 2 Holzleisten in der Abmessung 40 x 25 cm
  • 2 Schraubzwingen
  • Eine Heißluftpistole und Klebesticks

Der Bau einer Tablet-Halterung ist nicht kompliziert, jedoch ist es wichtig, auf die Qualität des Acrylglases zu achten. Die Platte sollte aus gegossenem Acrylglas bestehen und eine Dicke von mindestens 3 mm haben, da sie gebogen werden muss. Die Maße der Platte sind abhängig von der Größe Ihres Tablets. Hierbei gilt: das Acrylglas sollte doppelt so hoch wie das Tablet inklusive 5 cm Überschnitt und genauso breit wie das Tablet mit 3 cm extra Rand sein.

Schritt 1:

Zuerst werden die Faltlinien eingezeichnet. Die Plexiglasplatte wird mit einer Schutzfolie geliefert. Diese sollten Sie während der Bearbeitung nicht abnehmen. Zeichnen Sie zwei Linien auf der Schutzfolie ein: die erste Linie sollte 3 cm vom unteren Rand der Platte gezeichnet werden und die zweite 30 cm darüber.

Schritt 2:

Als Nächstes sollten Sie Ihre Acrylglasplatte an der ersten Faltlinie mit Holzleisten fixieren. Legen Sie dafür zwei Holzleisten unter und über die Acrylglasplatte und fixieren Sie diese mit Schraubzwingen. Da bei diesem Projekt mit Hitze gearbeitet wird, empfehlen wir Ihnen hierfür, anstatt eines z.B. Tisches, den Rand Ihrer Kochplatte zu benutzen.

Schritt 3:

Nehmen Sie eine Heißluftpistole und stellen Sie die Temperatur auf die mittlere Stufe. Danach nehmen Sie das Heißluftgebläse und stellen es auf eine hohe Stufe ein. Anschließend bewegen Sie die Pistole mit 10 cm Abstand ein paar Mal gleichmäßig über die erste Faltlinie der Platte, damit sie sich anschließend biegen lässt. Platzieren Sie ihre Hände an die Seiten der Platte und biegen Sie diese in einem 90° Winkel nach unten. Halten Sie die Platte in dieser Position für 1 bis 2 Minuten, bis das Acrylglas fest ist. Nun können Sie auch die Holzleisten entfernen.

Wiederholen Sie diesen Prozess bei der zweiten Faltlinie. Dieses Mal muss die Acrylglasplatte jedoch zweimal erwärmt und gebogen werden, damit Sie Ihre Halterung in den gewünschten Winkel biegen können. Biegen Sie die Platte nach dem ersten Erwärmen in einen Winkel von 90° und anschließend nach der zweiten Bearbeitung mit dem Heißluftgebläse in den von Ihnen gewünschten Winkel. Entfernen Sie nun die Schutzfolien – Ihre Halterung ist fertig!

Wenn Sie sich auch an eine individuelle DIY Tablet-Halterung wagen möchten, müssen Sie nur noch die passende Acrylglasplatte finden. Diese ist in verschiedensten Farben sowohl im Baumarkt als auch online erhältlich, in besonderen Fällen auch mit gratis Acrylglas-Zuschnitt Service.

bs19