Erste Hilfe für die Festplatte – Zeichen richtig deuten und schnell handeln

Auf unseren Computern beziehungsweise deren Festplatten speichern wir alles ab, was sich auf unserem PC befinden soll und womit wir darauf arbeiten. Vor allem unsere Fotos, Videos, Musik oder Dokumente aller Art werden darauf mehr oder weniger geordnet und warten hier darauf abgerufen zu werden. Wir schieben unsere Daten hin und her, bearbeiten sie und fast jeden Tag kommen neue dazu.

Doch das bedeutet auch, dass die Festplatte so gut wie jeden Tag extrem viel arbeiten und verarbeiten muss. Wenn man jetzt mal darüber nachdenkt wie viele wichtige Daten sich auf der Festplatte befinden ist es klar, dass dieses kleine Gerät sehr wichtig für uns sein kann. Umso dringlicher ist es, dass genau dieses auch nicht mal unerwartet seinen Geist aufgibt.

Anzeichen erkennen und richtig deuten

Auch wenn man es vielleicht nicht glauben mag, aber Festplatten können schnell einmal nicht mehr lesbar und so für uns fast immer komplett unbrauchbar sein. Das Problem ist nur, dass dann auch all unsere Fotos, Videos, Dokumente und Daten unlesbar und somit nicht mehr zu retten sind. Alles ist verloren und im schlimmsten Fall hat man so einzigartige Erinnerungen und nie wieder aufrufbare Daten gelöscht, die wirklich was bedeutet haben.

Das soll natürlich nicht passieren und in einigen Fällen kann man es schon weit im Voraus an einige Anzeichen erkennen, wenn die Festplatte auf dem Weg ist ihren Geist aufzugeben. Wir haben ein paar Beispiele für euch hier zusammengetragen und geben euch ein paar Tipps, was ihr tun könnt wenn es mal dazu kommen sollte.

Fehlermeldung

Fehlermeldung _ © panthermedia.net _Rawpixel

Fehlermeldungen häufen sich

Ein Indiz dafür, dass eine Festplatte in der nächsten Zeit kaputt gehen könnte, sind auf jeden Fall immer häufiger auftretende Fehlermeldungen. Öffnen sich ohne Vorwarnung und ohne ersichtlichen Grund immer wieder Fenster in denen zum Beispiel etwas von einem Gerätefehler steht oder das der Zugriff auf die Festplatte und darauf gespeicherte Daten verweigert wird, kann das Ende der Festplatte entweder schon kurz bevor stehen oder im schlimmsten Fall ist sie bereits kaputt.

Ohne Frage sollte man also schon beim ersten Anzeigen einer solchen Fehlermeldung die Hände von PC und Festplatte lassen und einen Profi zu Rate ziehen um schlimmeres zu verhindern.

Die Festplatte _ © panthermedia.net _Thorwald Hoffmann

Die Festplatte _ © panthermedia.net _Thorwald Hoffmann

Unbekannte Geräusche

Wenn etwas Geräusche macht, was eigentlich keine Geräusche gemacht hat oder machen sollte, ist das immer ein schlechtes Zeichen, denn meist stimmt dann etwas nicht. Arbeiten Festplatte und PC auf Hochtouren sind sie natürlich meist auch nicht vollkommen leise, aber geht etwas davon kaputt nimmt man das oft als erstes an möglichen Geräuschen war.

Lese-Tipp   Edifier MP233 mobiler Bluetooth 4.0 Lautsprecher im Test

Welche Töne was bedeuten können und was ihr in diesen Fällen als erstes tun solltet, erfahrt ihr gut erklärt bei dieser bekannten Fachseite, die euch einzelne Geräusche deuten kann.

Zahlen, Buchstaben, Zeichen

Statistik: Es gibt viele Orte, an denen man seine elektronischen privaten Daten und Dateien speichern kann. Wo speichern Sie Fotos, Videos, Dokumente etc.? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Besonders auffällig ist es wenn ihr Dokumente öffnet wie zum Beispiel Texte, die auf eurer Festplatte abgelegt und gespeichert sind. Sollte eure Festplatte bald ihren Geist aufgeben und langsam ihre Arbeit aufgeben kann es sein, dass ihr diese Dokumente zwar noch öffnen aber nicht mehr lesen könnt. Ihr seht dann in dem geöffneten Dokument nur noch komische Zahlen-, Buchstaben- und Zeichenreihen, die absolut nichts mehr mit dem eigentlichen Text zutun haben. Auch hier besteht dann extrem schneller Handlungsbedarf.

Was kann ich tun?

Hat man eines dieser Zeichen oder auch andere Unstimmigkeiten wahrgenommen, sollte man auf jeden Fall so schnell wie möglich handeln. Am besten zieht man einen Profi zu Rate, der das Problem schnell erkennt und wenn möglich noch beheben kann. Doch natürlich kann das je nach Aufwand auch richtig Geld kosten und trotzdem sollte die Festplatte natürlich schnell repariert werden.

Wer aber nicht genug Geld auf der hohen Kante hat um es dafür zu nutzen, muss trotzdem nicht auf die Reparatur verzichten. Um schnell an ein wenig Geld zu kommen, kann man auch ganz unkompliziert online Geld verdienen indem man Seiten, wie die hier verlinkte nutzt. Sind die Kosten dann gedeckt, hat sich das auch voll und ganz gelohnt.

Auf der Suche nach Fehlern _ © panthermedia.net _alexionas1989

Auf der Suche nach Fehlern _ © panthermedia.net _alexionas1989

Fazit zur ersten Hilfe für die Festplatte

Sollte es einmal soweit sein und die Festplatte gibt wohl oder übel in der nächsten Zeit ihren Geist auf, ist das aber längst noch kein Weltuntergang. Ist man ein wenig achtsam und nimmt die Zeichen, die uns das Gerät sendet war, bleibt oft noch genug Zeit die Festplatte oder wenigstens die darauf gespeicherten Daten zu retten.

Was ihr selbst tun könnt um sie zu retten könnt ihr bei diesem Fachportal nachlesen, damit ihr auch rechtzeitig handelt. Befolgt ihr all diese Schritte, ist die erste Hilfe eurer Festplatte gesichert und eure Chancen stehen gut, dass Fotos, Videos und Co. sicher sind.

Weitere interessante Themen


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.