Polar M400 GPS-Laufuhr mit Brustgurt vorgestellt


Das eine GPS-Laufuhr beim Training Vorteile bringt, ist ja unbestritten. Es stellt sich nur die frage, zu welchem Modell man greifen sollte? Eine mögliche Wahl wäre die Polar M400 GPS-Laufuhr, die es wahlweise mit Brustgurt oder ohne Brustgurt zu kaufen gibt. Aktuell zählt diese GPS-Laufuhr zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt. Doch warum ist das so?

Kostenloses Office-Paket SoftMaker FreeOffice 2018

Schauen wir uns mal an, welche Vorteile und Nachteile die Polar M400 GPS-Laufuhr* so hat und ob sich ein Kauf lohnen würde.

Die Polar M400 GPS-Laufuhr mit Brustgurt im Überblick

Die Polar M400 GPS-Laufuhr mit Brustgurt ist ein schlanker und leichter Trainingscomputer mit integriertem GPS in Form einer Uhr. Und genau so kann die Polar M400 auch getragen werden. Man muss sie also nicht nur zum Training anlegen, sondern kann sie ganz normal im Alltag als Uhr verwenden.

Auf diese Weise kann man seine Aktivitäten auch über den ganzen Tag erfassen, was natürlich sinnvoll ist, denn selbst beim Putzen der Wohnung ist man körperlich aktiv, um es mal überspitzt zu sagen.

Die Polar M400 GPS-Laufuhr ist mit einem Lithium-Polymer Akku ausgestattet. Die Abmessungen der Uhr betragen 1,2 x 4 x 3,5 Zentimeter. Mit einem Gewicht von 112g kann man sagen, dass es sich hierbei eher um ein Leichtgewicht handelt.

Was bietet die Polar M400 GPS-Laufuhr mit Brustgurt?

  • Messung von Tempo, Distanz und Höhe mit dem integrierten GPS
  • Erfasst die Aktivität 24/7, den Kalorienverbrauch und die Anzahl der Schritte
  • Mit der Smartphone-App und dem Polar Flow Webservice Training planen, synchronisieren und teilen
  • Ziele setzen, um persönliche Bestzeit zu übertreffen
  • Mit Back-to-Start zurück zum Ausgangspunkt finden
  • Trainieren in persönlichen Herzfrequenz-Zonen in der richtigen Intensität (erfordert den H7 Herzfrequenz-Sensor)
  • Die Gesamt-Kalorienaufnahme und den Kalorienverbrauch mithilfe der MyFitnessPal App verfolgen
  • Misst Schlafdauer und -qualität
  • Sofortiges Feedback nach dem Training
  • Aufladen über Standard USB Kabel
  • Polar Flow Webservice und App
  • MyFitnessPal-Anbindung (nur iOS)

Mein Fazit zur Polar M400 GPS-Laufuhr mit Brustgurt

Die Polar M400 GPS-Laufuhr mit Brustgurt bietet alles, was man für die Datenerfassung und Auswertung des eigenen Trainings benötigt. Dabei ist es egal, ob man Laufen geht, Fahrrad fährt oder andere Sportarten ausübt. Durch den H7 Herzfrequenzsensor im Brustgurt werden deutlich genauere Werte geliefert, als es bei der Messung am Handgelenk der Fall wäre.

Auch die mehr als 1300 Bewertungen und Kommentare auf Amazon.de* sprechen hier eine eindeutige Sprache. Die Polar M400 GPS-Laufuhr mit Brustgurt ist nicht ohne Grund eine der beliebtesten GPS-Laufuhren aktuell auf dem Markt.

Angebot
Polar GPS-Laufuhr M400 HR, schwarz, 90051341*
  • Schlanker und leichter Trainingscomputer mit integriertem GPS
  • Kompatibel mit den Polar Bluetooth Smart Herzfrequenz-Sensoren
  • Aktivitätsmessung 24/7 und tägliches Aktivitätsziel
  • Detaillierte Analyse via Flow App und Flow Webservice
  • Hochauflösendes Display optimiert für den Gebrauch im Tageslicht

Letzte Aktualisierung am 22.06.2018 um 09:27 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

pdfpro
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.