RAVPower 10000mAh USB C Power Bank im Test

Akku-Power kann man nie genug haben. Und wenn es unterwegs mal knapp wird, dann greift man zur Powerbank, um sein Smartphone schnell mal zwischendurch aufzuladen. Und mit der RAVPower 10000mAh USB C Power Bank hat man gleich mehrmals die Möglichkeit für Strom-Nachschub im Akku zu sorgen.

Ich hatte in den vergangenen Tagen die Möglichkeit die RAVPower 10000mAh USB C Power Bank auszuprobieren und möchte euch in diesem Testbericht meine Erfahrungen mit dieser Powerbank schildern.

Die RAVPower 10000mAh USB C Power Bank im Überblick

RAVPower 10000mAh USB C Power Bank Lieferumfang

Schauen wir uns den Lieferumfang der RAVPower 10000mAh USB C Power Bank an, so fällt auf, dass neben der Powerbank selbst auch noch ein Micro-USB Ladekabel, ein Micro-USB zu USB-C Adapter, eine kleine Anleitung und eine richtig tolle Tasche enthalten sind.

Hier hat sich der Hersteller für den Transport der Powerbank und des Zubehörs richtig Gedanken gemacht. Das gefällt schon mal.

Laden von Smartphone & Co mit der RAVPower Power Bank

Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Powerbank zu nutzen. Die eine ist der USB-C-Anschluss und die andere der USB-A-Anschluss. Der USB-C-Anschluss hat eine maximale Ladegeschwindigkeit von 5V/3,0A. Der USB-A-Anschluss bietet eine maximale Ladegeschwindigkeit von 5V/2,4A, was einer guten Standard-Ladegeschwindigkeit entspricht. Hier muss man wissen, dass diese RAVPower 10000mAh USB C Power Bank kein Quick Charge unterstützt.

RAVPower 10000mAh USB C Power Bank Messung beim Laden eines Samsung Smartphones

Eine andere interessante Tatsache ist, dass der UBS-C Anschluss an diesem Ladegerät keine USB-C PD (Power Delivery) Ladetechnik unterstützt, so dass z.B. ein MacBook über USB-C nicht schneller auflädt. Es ist sogar so, dass die meisten USB-C kompatiblen Laptops wahrscheinlich überhaupt nicht aufgeladen werden, da die Powerbank nur rund 15W Ladeleistung liefert.

Wie bereits erwähnt, man kann per USB-C ein MacBook mit dieser Powerbank aufladen, aber es wird recht langsam laufen.

Daher ist es am besten, den USB-C-Anschluss zu verwenden, um UBS-C-kompatible Smartphones aufzuladen, da es die Geräte sind, die am schnellsten mit dem USB-C-Anschluss aufgeladen werden.

Laden der RAVPower 10000mAh USB C Power Bank

Irgendwann ist die Powerbank dann auch mal selbst leer und muss geladen werden. Und auch hier gibt es wieder zwei Optionen, die Sie verwenden können, um die RAVPower 10000mAh USB C Power Bank aufzuladen.

Es gibt den USB-C-Anschluss, der auch als Eingang verwendet werden kann und einen Micro-USB-Eingang. Der USB-C-Anschluss ist die bessere Option zum Aufladen, da er eine Laderate von 5V/3.0A hat. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Sie die Stromversorgung mit ihrer maximalen Ladegeschwindigkeit aufladen, dann sollten Sie ein Quick Charge-Ladegerät verwenden.

Alternativ ist das Laden der Powerbank auch über den Micro-USb-Eingang möglich. Kennt man ja auch von anderen Powerbänken. Allerdings hat der Micro-USB-Eingang „nur“ eine Laderate von 5V/2,0A.

Die technischen Aspekte im Überblick

Die Größe von 10.000mAh Strombänken ist inzwischen recht klein geworden, zumindest sollte das jetzt eigentlich der Standard sein. Top-Marken wie z.B. RAVPower und Anker bieten da vergleichbare Größen ihrer Geräte. Die RAVPower 10000mAh USB C Power Bank eine Länge von 14,6 cm, eine Breite von 7,2 cm und eine Dicke von 1,6 cm Zoll hat. Das Gewicht der Power Bank beträgt laut meiner Waage genau 194 g.

Die Abmessung sind also recht angenehm und damit ist die RAVPower Powerbank auch noch gut zu verstauen. Auch ein wichtiges Kriterium, wenn man überlegt die Powerbank immer dabei haben zu wollen.

Zur Bedienung ist nicht viel zu sagen. Sämtliche Anschlüsse befinden sich an der Stirnseite. Daneben ist ein kleiner Taster mit dem man die Ladestandsanzeige auf der Oberseite aktiviert. Über vier blaue LED wird angezeigt, wie der Ladezustand der Powerbank ist.

Zusammenfassung und Fazit

Die RAVPower 10000mAh USB C Power Bank nutzt zwei recht leistungsfähige Standard-Ports, und es gibt genug Strom, um aktuelle Smartphones etwa zweimal mit voller Leistung aufzuladen. Die Verarbeitungsqualität ist absolut in Ordnung. Wer möchte kann sogar zwei Smartphones gleichzeitig mit der Powerbank von RAVPower aufladen.

Schaut man sich die Bewertungen auf Amazon.de* an, wird klar, dass man mit dem Kauf dieser Powerbank nichts verkehrt macht. Das Preis-/Leistungsverhältnis passt einfach.

RAVPower 10000mAh Powerbank USB C Ultradünne Externe Akku für iPhone XS Max, XR, iPhone X / 8 / 7...*
  • 16 mm ultradünnes Gehäuse: Passt ganz einfach in Hosentaschen oder Taschen; minimalistisches, glattes Design mit gutem Halt;...
  • Ultraschnelles Aufladen: Braucht nur 4 Stunden, um wieder voll aufgeladen zu sein, wenn Micro USB und Typ-C-Anschlüsse...
  • Unglaubliche 10000 mAh Leistung: Lädt Ihr Smartphone mehrmals mit einer Ladung auf - iPhone 8 3,3mal, iPhone X 2,2mal, Samsung S8...
  • Zwei Geräte gleichzeitig aufladen: Lädt ein USB C-Gerät und ein Micro USB-Gerät gleichzeitig mit einer Gesamtleistung von 3,1...
  • Lieferumfang: 1 x RAVPower 10000mAh Powerbank, 1 x Micro USB Ladekabel, 1 x Micro USB an USB C Umschaltstoepsel, Tragetasche,...