Router-Tipp: AVM FRITZ!Box 7490 WLAN Router

Der WLAN-Router FRITZ!Box 7490 stellt laut Hersteller AVM die Mehrzahl aller, zurzeit auf dem Markt angebotenen Geräte, in den Schatten. Das Flaggschiff unter den AVM Routern überzeugt durch Performance und Funktionalität.

Gerade der Hersteller AVM ist bemüht seine Router immer wieder mit neuen Funktionen auszustatten und zu bessern. Daher stehen auch für die FRITZ!Box 7490 regelmäßig neue Firmware-Versionen zum Download zur Verfügung.

Technische Daten der FRITZ!Box 7490

FRITZ!Box 7490 WLAN Router

Natürlich sind die technischen Daten der FRITZ!Box interessant, denn man möchte ja wissen, was der WLAN-Router aus dem Hause AVM zu bieten hat. Deshalb hier mal die technischen Daten im Überblick:

  • Highspeed Internet mit VDSL-/ADSL2+ und Vectoring-Unterstützung
  • Dual-WLAN AC + N mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) parallel
  • Telefonanlage für ISDN, IP und analog mit Anrufbeantworter und Faxfunktion
  • DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlostelefone
  • 4x Gigabit-LAN für externe Geräte
  • 2x USB 3.0/2.0
  • Mediaserver für Musik, Bilder und Filme im Heimnetz
  • NAS-Funktionalität (FTP, SMB, UPnP AV)
  • FRITZ!OS mit MyFRITZ!, FRITZ!App
  • High-Performance-Routing für Kabelmodem oder Glasfaser-Anschluss
  • Einfaches Einrichten über die Browseroberfläche

Ausstattung und Funktion der FRITZ!Box 7490

Ein pralles Ausstattungspacket wurde der FRITZ!Box 7490 vom Hersteller mitgegeben. Eine Telefonanlage für ISDN, VoIP und analog mit fünf integrierten Anrufbeantwortern, E-Mail und Faxfunktion sowie einer DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone machen diesen WLAN Router zur idealen Zentrale für das Heimnetzwerk.

Um die Anbindung externer Geräte zu ermöglichen, verfügt die FRITZ!Box über 2 USB-Slots, welche USB 3.0/2.0 (NAS) unterstützen. Im Router integriert wurde ein Mediaserver (UPnP AV) um Musik, Filme oder Bilder an geeignete Empfänger (z.B. Fernseher, Tablets) zu verteilen.

Performance & Highspeed durch WLAN AC + N

Für alle DSL-Anschlüsse inkl. Glasfaser, Kupfer und Kabel bis zu einem Datendurchsatz von 240 Mbit/s geeignet, ist die Fritzbox mit 4 blitzschnellen Gigabit-LAN Anschlüssen ausgestattet und erreicht unter Nutzung des neuen WLAN AC Standards Geschwindigkeiten von 1.300 MBit/s ins kabellose Heimnetz.

Die Verbindung zu Geräten, welche ebenfalls dem WLAN AC Standard entsprechen, erreicht damit eine nie dagewesene Performance.

Software und Einrichtung

Über die auf der Installations-CD mitgelieferte Software, lässt sich die FRITZ!Box komfortabel konfigurieren und um viele Funktionen erweitern. Das Setup erfolgt über einen Browser und die Adresseingabe 192.168.178.1. Durch ein geführtes Menü wird anschließend eine Verbindung zum Provider hergestellt und die Konfiguration vervollständigt.

Über die Programme FRITZ!OS und FRITZ!App lässt sich der Funktionsumfang der FRITZ!Box 7490 zusätzlich erweitern.

FRITZ!OS

  • Bereitstellung eines gesicherten WLAN-Hotspots
  • Fernsehempfang für mobile Geräte
  • Vectoring ermöglicht Übertragungsraten bis mehr als 100 MBit/s
  • Kindersicherung und Cloud-Dienste
  • Neue Telefonfunktionen Gegensprechanlagen und SIP-Anlagenanschlüsse
  • VPN Anbindung für externe Geräte

Die FRITZ!App für iOS und Android Systeme ermöglicht den gesicherten Zugriff auf die FRITZ!Box über Handy oder Tablet. Weitere Informationen auch zu anderen FRITZ!Box Modellen findet man auf routertest.com.

Fazit: Performance und viele zusätzliche Funktionen machen die FRITZ!Box 7490 zu einem der besten DSL-WLAN-Routern.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.