StilGut Powerbank 8.000mAh UltraSlim: Akku-Power für unterwegs

Wer sein Smartphone etwas intensiver nutzt, wird Schwierigkeiten haben mit einer Akku-Ladung über den Tag zu kommen. Abhilfe kann hier z.B. die StilGut Powerbank 8.000mAh UltraSlim schaffen, mit der es möglich ist, den Akku eines Smartphones oder Tablet PC wieder aufzuladen.

Und das nicht nur einmal. Ich habe mir die Powerbank von StilGut mal genauer angeschaut und natürlich auch ausprobiert.

Technische Daten der StilGut Powerbank

Lieferumfang der StilGut Powerbank

Geliefert wird die StilGut Powerbank 8.000mAh UltraSlim in einem eher unscheinbaren Karton. In der Verpackung befindet sich neben der Powerbank selbst noch ein USB-Kabel und eine kleine Anleitung.

Werfen wir zunächst mal einen Blick auf die technischen Daten der StilGut Powerbank:

  • Gewicht in g: 155
  • Länge in cm: 11.7
  • Breite in cm: 6.0
  • Höhe in cm: 0.9
  • Akku: Lithium-Polymer Technologie
  • Farbe: silber oder rose/gold
  • Anschlüsse: Lightning, USB, Micro-USB

Die StilGut Powerbank UltraSlim gibt es in verschiedenen Leistungsstufen: 4000 mAh, 5000 mAh, 8000 mAh und 10000 mAh.

Die StilGut Powerbank 8.000mAh UltraSlim im Überblick

StilGut Powerbank 8.000mAh UltraSlim Detailaufnahme

Nach dem Auspacken steht man zunächst vor der Frage wie man den mobilen Akku aufladen soll, ein Netzteil ist nämlich nicht vorhanden. Die Lösung ist das beigelegte USB-Kabel. Per Computer oder Laptop lässt sich die Powerbank aufladen.

Schneller geht es natürlich, wenn man ein Ladegerät mit Micro-USB-Anschluss besitzt. Ich habe da einfach das Ladegerät meines Tablets zweckentfremdet.

Die zweite Überraschung erlebt man, wenn man eine Möglichkeit sucht das Gerät einzuschalten. Eine Power-Knopf oder etwas ähnliches sucht man nämlich vergeblich. Man muss die StilGut Powerbank UltraSlim nämlich nicht einschalten. Stellt man eine Verbindung zu einem Smartphone oder Tablet her, egal über welchen der vorhandenen Anschlüsse, fängt die Powerbank an dieses Gerät zu laden.

StilGut Powerbank Ladestand per LED

Genau so einfach funktioniert es auch mit der Ausschaltung. Wird der Akku ca. 30 Sekunden nicht genutzt, schaltet er sich ab. Möchte man zwischendurch mal schauen, wie der Ladezustand des mobilen Akkus ist, muss man ihn nur kurz schütteln. Das aktiviert die LEDs und man kann sehen, inwieweit der Akku noch geladen ist.

Was kann die StilGut Powerbank 8.000mAh UltraSlim denn nun leisten?

Jetzt pauschal zu sagen, man kann sein Smartphone 2 oder 3 mal komplett aufladen, wäre natürlich nicht sinnvoll. Denn dazu sind die verwendeten Kapazitäten in den verschiedenen Smartphones oder Tablets zu unterschiedlich. Ich kann sagen, dass ich mein Asus Tablet fast dreimal komplett laden konnte, ohne die Powerbank zwischendurch laden zu müssen.

Bei einem Smartphone kann es gut und gern auch 4 oder 5 mal möglich sein. In jedem Fall funktioniert das Aufladen des Akkus auf sehr gut und vor allem auch recht zügig. Laut StilGut behält die Powerbank die Ladung, wenn sie nicht genutzt wird, bis zu 3 Monate. So lange wollte ich dann aber doch nicht warten.

Zusammenfassung und Fazit

Obwohl die StilGut Powerbank 8.000mAh UltraSlim nicht unbedingt in jede Hosentasche passt, entwickelt sie sich schnell zum nützlichen Begleiter. Der mobile Akku bietet eine sehr gute Leistung und ist in der Handhabung denkbar einfach.

Die Verarbeitung der Powerbank lässt keine Wünsche offen und auch das elegante Design kann sich sehen lassen. Und selbst der Preis ist nicht so teuer, wie man vielleicht erwarten würde. Bei Amazon kostet das Gerät gerade mal 24,99 Euro (Stand 07.06.2016). In meinen Augen ein Schnäppchen, das man sich sichern sollte.

Wer unterwegs sein Smartphone laden will oder muss, der sollte sich überlegen, ob ein solcher mobiler Akku nicht eine optimale Ergänzung für unbegrenzte Mobilität ist.

Das könnte dir auch gefallen…


Vor- und Nachteile: Heimkino Beamer oder Flachbildfernseher Die stetige Entwicklung der Technologien auf dem Gebiet der Flachbildfernseher und Heimkino-Beamer, machen es dem Endverbraucher nicht mehr so einfach sich für eine der Varianten zu entscheiden. Während Beamer vor einigen Jahren nicht als Alternative...
A3-Drucker Brother MFC-J4420DW im ausführlichen Praxis-Test In der unteren Preisregion im 100-Euro-Bereich gibt es nur wenige Kandidaten, die auch das A3-Format beherrschen. Brothers Businessgeräte preschen hier gleich mit einer ganzen Serie in diese Lücke und bietet mit dem Brother MCF-J4420DW einen kompakte...
Edifier R12U 2.0 Soundsystem im ausführlichen Praxis-Test Mit dem Edifier R12U haben wir hier mal seit langem auch mal wieder ein Soundsystem im Test. Es handelt sich dabei um ein 2.0 Lautsprechersystem, das speziell für den Einsatz am Notebook vorgesehen ist. Und das nicht ohne Grund, denn längst hat da...
Das Netbook: Eine echte Alternative zum Laptop? Während sich Laptops und Netbooks auf den ersten Blick ziemlich ähneln, unterscheidet sich ihr Innenleben doch beträchtlich. Um die richtige Entscheidung zu treffen, sollten die folgenden Hauptmerkmale und Unterschiede vor einem Kauf beachtet werden:...
Die neusten Trends der Computerwelt Nur wenige Gewerbe haben eine so dynamische Entwicklung erlebt, wie die Computerbranche. In nur einer Handvoll von Jahrzehnten sind aus Computern, die ein ganzes Zimmer ausfüllten, Mobilgeräte geworden, die in jede Hosentasche passen. Es sieht dan...