Toshiba Festplatte DT01ACA100 im Test

Wenn man über Festplatten-Hersteller nachdachte, hatte man bisher Toshiba nicht wirklich auf dem Schirm. Doch nach der Übernahme der Laufwerksabteilung von Hitachi möchte Toshiba sich im Festplattenmarkt positionieren und den bestehenden Platzhirschen wie Western Digital oder Seagate die Stirn bieten.

Wir haben hier auf Dirks-Computerecke eine Festplatte aus der neuen Baureihe DT01ACA im Test und zwar genau die DT01ACA100, also das Modell mit der Kapazität von 1 TB.

Technische Daten der Toshiba DT01ACA100

Toshiba Festplatte DT01ACA100 Toshiba Festplatte DT01ACA100 Anschlüsse

  • Kapazität (formatiert): 1000 GByte
  • Formfaktor: 3.5 Zoll
  • Schnittstellentyp: Serial ATA
  • Unterstützte Schnittstellenstandards: ATA-8, Serial ATA 3.0
  • Byte/Sektor (Host): 512
  • Byte/Sektor (Festplatte): 4096 kByte
  • (Lese-)Suchzeit für eine Spur: 0.6 ms
  • (Schreib-)Suchzeit für eine Spur: 0.8 ms
  • Umdrehungsgeschwindigkeit: 7,200 U/min
  • Pufferspeichergröße: 32 MByte
  • Einschub/Auswurf: 300,000 mal
  • Lesen (Zufällig): 6.4 W
  • Schreiben (Zufällig): 6.4 W
  • Leerlauf: 3.7 W
  • Standby: 1.0 W
  • Sleep: 1.0 W
  • Energieverbrauchseffizienz/Kategorie: 0,0037/A
  • Zulässige Spannung: +5 VDC (+/- 5 %), +12 VDC (+/- 10 %)
  • Laufwerksbreite: 101.6 mm
  • Laufwerkshöhe: 26.1 mm
  • Laufwerkstiefe: 147 mm
  • Laufwerksgewicht (max.): 0.450 kg
  • Vibration Betrieb: 0,67 G, bei 5-500 Hz
  • Vibration Außer Betrieb (Maximalwert): 1,04 G, bei 2-200 Hz
  • Erschütterung Betrieb: 70 G, bei 2 ms Sinushalbwelle
  • Erschütterung Außer Betrieb (Maximalwert): 350 G, bei 2 ms Sinushalbwelle
  • Geräusch Leerlauf (norm.): 25 dB
  • Geräusch Suche: 26 dB

Die  Toshiba DT01ACA100 arbeitet nach dem SATA-3 Protokoll und erreicht damit eine Transferrate von maximal 6,0 Gbit/s. Theoretisch zumindest. Natürlich musste sich die Festplatte einigen Lese- und Schreibtests unterziehen. zum Einsatz kam dabei das beliebte Tool ATTO Disk Benchmark, Informationen zur Festplatte wurden mit CrystalDiskInfo ausgelesen:

zum Vergrößern anklicken zum Vergrößern anklicken

Die Schreib- und Lesegeschwindigkeit zeigt keine Top-Werte, doch mit bis zu 124 MB/s als Leserate zeigt die DT01ACA100 durchaus noch sehr gute Werte. Bei der Schreibrate fällt die Festplatte etwas ab. Hier kommt der ATTO Disk Benchmark nur auf Werte bis maximal 114 MB/s.

Immer noch kein schlechter Wert aber doch langsamer als die Konkurrenz teilweise ist.

Toshiba DT01ACA100 Festplatte, das steckt wirklich drin

Toshiba DT01ACA100 eigentlich Hitachi

Wirft man einen genaueren Blick auf die Beschriftung der Festplatte fällt auf, dass zwar Toshiba oben links drauf steht, doch eigentlich Hitachi (siehe unten rechts) drin ist. Die Toshiba DT01ACA100 ist eigentlich die Hitachi Deskstar HDS721010DLE630. Und diese Festplatte gibt es auch noch bei vielen Händlern zu kaufen.

Zum Lieferumfang gehört leider nur die Festplatte. Montagematerial, also Schrauben, sucht man leider vergebens. Auch bei der Garantie bleibt Hersteller Toshiba bei den gesetzlichen Regelungen, also nur 24 Monate.

Zusammenfassung und Fazit

Die Toshiba DT01ACA100 hinterlässt insgesamt einen ordentlichen Eindruck. Die Lese- und Schreibraten der Festplatte sind durchaus in Ordnung, wenn auch keine Spitzenwerte. Vom Geräuschpegel her fällt die Festplatte nicht negativ auf, sie ist auch während der Zugriffe nicht als störend zu identifizieren.

Mit einem aktuellen Marktpreis von rund 50,00 Euro (je nach Händler) ist hier auch das Preis-Leistungs-Verhältnis o.k.

Man darf gespannt sein, wie sich Toshiba als Festplatten-Hersteller zukünftig entwickelt. Die DT01ACA100 kann man aber als alltagstaugliche Festplatte durchaus weiterempfehlen.

Link zur Herstellerseite: storage.toshiba.eu


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.