Was sollten zeitgemäße Drucker alles können?

Unter einem zeitgemäßen oder auch modernen Drucker, versteht man, dass dieses Werkzeug nicht nur in der Lage dazu ist Texte und bunte Bilder auszudrucken und zu scannen, wie ein herkömmlicher Drucker. Wenn man darüber nachdenkt, sich einen neuen Drucker zuzulegen, so sollte man sich erst mal über die vielen Funktionen die so ein Drucker haben kann, im klaren werden.

Sobald man erst mal die ganzen Vorteile eines modernen Druckers sieht, ist man auch schon eher bereit dazu, mehr Geld in solch ein Gerät zu investieren.

Was sollten moderne Drucker alles können?

Foto ausdrucken auf einem Epson Drucker

Mal abgesehen von der guten Bildqualität, die ein guter Drucker liefern sollte, und der möglichst kurzen Zeitspanne, die er dafür aufbringen sollte, um diese Bilder oder Texte fertigzustellen, haben moderne Drucker noch eine Hand voll anderer Fähigkeiten, mit denen sie Punkten können.

Ein moderner Drucker ist meistens nicht nur mit USB-Anschluss verfügbar, sondern bietet uns auch die Möglichkeit, den PC, Laptop oder das Handy direkt durch Bluetooth oder WLAN zu verbinden. So kann man dann Bilder und Texte vom Smartphone direkt an den Drucker leiten, ohne sie zuerst auf den PC zu übertragen.

Weiß man einmal, wofür man seinen Drucker besonders benötigt und hat sich für ein passendes Modell mit den geeigneten Funktionen entschieden, so muss man sich nur noch darüber Gedanken machen WORAUF und WOMIT man bestenfalls drucken sollte.

Auch die Verbrauchsmaterialien sind wichtig

einzelne Druckerpatronen für Standardfarben

Hiermit stimmt man auch gleichzeitig für den Umweltschutz ab. Zwar besteht zwischen einem Tintenstrahldrucker und einem Laserdrucker kein besonders großer Unterschied. Beide sind durchaus dazu in der Lage fehlerfrei und gestochen scharf zu drucken, jedoch arbeitet der Tintenstrahldrucker etwas umweltfreundlicher, da er so gut wie staubfrei arbeitet. Beim Kauf eines solchen Gerätes ist jedoch darauf zu achten, wie der Drucker mit seiner Druckertinte umgeht.

In diesem Fall sammelt der kleinste „Tintenverbraucher“ Pluspunkte. Bei der Tintenauswahl ist natürlich auch immer das Druckpapier entscheidend. Fotopapier zum Beispiel sorgt für besonders gelungene und professionelle Bilder, die man gleich einrahmen kann.

Neue Drucker sind dazu in der Lage die Papierart zu erkennen und drucken anhand der ausgewählten Oberfläche mit jeweiliger Höchstleistung.

Zusammenfassung und Fazit

Zeitgemäße Drucker sind kleine Alleskönner und sparen recht viel Zeit, wenn sie die geforderten Funktionen erfüllen. Aber neben der Druckqualität kommt es, wie bereits erwähnt, darauf an, wie der Drucker mit seinen Verbrauchsmaterialien umgeht. Druckerpatronen und Druckerpapier gibt es zwar günstig im Netz, z.B. bei spezialisierten Händlern wie prindo.de, doch trotzdem sollte man bei seinem neuen Drucker auf einen sparsamen verbrauch achten.

Hat Dir der Artikel geholfen? Dann teile ihn mit anderen!

Stand: 11.12.2018 um 03:57 Uhr, * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API