Home / Internet / Erobern Sie mit Ihren Möbeln das Internet

Erobern Sie mit Ihren Möbeln das Internet

Nichts wächst so zuverlässig wie der Onlinehandel. Längst bringen viele Kunden nicht mehr die Zeit und Lust auf, um von Fachgeschäft zu Fachgeschäft zu pilgern, damit sie den gewünschten Artikel zum bestmöglichen Preis erhalten. Bei Kleidung und Elektronikartikeln liebt der Kunde es geradezu online zu kaufen, da wird schon bald jeder zweite Kauf online getätigt,denn durch einen Preisvergleich, kann mancher Euro gespart werden. Bei Möbeln sind es bisher allerdings nur magere 17 Prozent, die online verkauft werden.

Möbel eignen sich nicht für den Onlineverkauf, so heißt es, aber das hieß es von den Schuhen auch einmal und mit Zalando ging dann der große Online-Schuhverkauf erst richtig los. Heute ist es ganz selbstverständlich online Schuhe zu kaufen.

Möbel online verkaufen – Auf das „Wie“ kommt es an

vordefinierte E-Commerce-Lösung nutzen

Was spricht eigentlich dagegen, Möbel online zu verkaufen? Eigentlich gar nichts, wenn die Möbel richtig im Internet präsentiert werden. Da müssen natürlich gestochen scharfe Bilder her, die man beliebig vergrößern kann, sodass man auch die Holzmaserungen der Möbel oder die Bezüge der Sitzgarnituren noch klar erkennen kann. Auch sollten Fotos von allen verfügbaren Farben vorhanden sein, ja und in 3-D sollte das natürlich auch sein. Damit der Kunde alles drehen und wenden und sich das Möbelstück von jeder Seite aus genau ansehen kann.

Wenn dann auch noch ein virtueller Raum vorhanden ist, in dem der Kunde seine ausgewählten Möbel arrangieren kann, dann ist man der Online-Bestellung doch schon ein ganzes Stück nähergekommen. Natürlich ist im Vorfeld alles klar zu regeln und der Kunde muss genau wissen, wie das Prozedere abläuft, wenn ihm die Möbel doch nicht gefallen und er sie zurückschicken will. Das sollte mit einem Transporteur geregelt sein.

Wenn Sie vor Ort bereits ein Möbelgeschäft haben, dann können Sie dem Kunden ja noch den Besuch eines Fachverkäufers im Zweifelsfall anbieten. Vor allem wenn es ums Ausmessen der Räume geht, sind sich doch viele Kunden oft sehr unsicher, ob die ausgewählten Möbel wirklich hineinpassen oder sie sich vermessen haben. Da haben Sie als Möbelgeschäft vor Ort sogar einen extra Vorteil gegenüber den reinen Online-Möbelgeschäften.

Zögern Sie deshalb nicht, sich ein ordentliches Stück vom Kuchen abzuschneiden, bevor die anderen Möbelgeschäfte zögerlich nachrücken. Dann haben Sie sich auch als Online-Verkäufer bereits sicher etabliert.

Möbel online verkaufen Infografik

Lassen Sie sich helfen, mit einer perfekten, vordefinierten E-Commerce-Lösung

Ob Sie nun ein reiner Online-Verkäufer für Möbel sind oder ein renommiertes Möbelhaus vor Ort im Hintergrund haben, Sie brauchen eine gute Webseite zum Möbel verkaufen. Eine Seite, auf der der Kunde die Möbel entsprechend begutachten und die Zimmer direkt vom PC aus einrichten kann. Dazu benötigen Sie als Verkäufer selbst ein System, worüber Sie Ihre Bestellungen abwickeln und Ihre Logistik verwalten können.

Aber warum das Rad mühsam selbst neu erfinden, wenn man doch die vielen Vorteile eines erprobten, gut skalierbaren E-Commerce-Systems nutzen kann. Mit schnellen Servern, unbegrenzter Bandbreite und gutem Hosting. 14 Tage dürfen sie es kostenlos testen.

Sie werden sich schnell zurechtfinden. Eine einfache Benutzeroberfläche, Business-Werkzeuge, umfangreiche professionelle Vorlagen und ein 24-Stunden-Support an sieben Tagen der Woche erleichtern das Ihnen.

Angebot
Poweradd Pilot X7 20000mAh Externer Akku Power Bank Power Pack Ladegerät
POWERADD - Elektronik
21,99 EUR - 2,00 EUR 19,99 EUR