Home / Internet / Surfshark VPN vorgestellt – Privater Zugang zum offenen Internet

Surfshark VPN vorgestellt – Privater Zugang zum offenen Internet

Viele Menschen surfen im Internet und fühlen sich zunehmend verunsichert. Der Wunsch nach Sicherheit und Anonymität lässt sich einfach und schnell mit Surfshark VPN erfüllen. Mit diesem Dienst können die Internet-Nutzer aufatmen und bedenkenlos im Internet surfen. Der Dienst Surfshark VPN wurde speziell dafür entwickelt, um die Identität sowie die privaten Daten der Nutzer zu schützen. Außerdem werden bei Bedarf auch Websperren umgangen.

Der VPN Service ist auch unter dem Begriff Virtual Private Network bekannt. Dieser Dienst lässt sich hervorragend auf Auslandsreisen einsetzen, kann jedoch auch im Inland eingesetzt werden. Mit Surfshark VPN können die Verbraucher jederzeit auf dem eigenen PC oder dem Smartphone surfen.

Der Dienst wurde im Jahr 2017 gegründet und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit unter den Nutzern.

Surfshark VPN – privater Internet unterwegs

Surfshark VPN Screenshot der Webseite

Vorteile des Surfshark VPN

Wenn die Menschen den Service Surfshark VPN benutzen, dann können sie verschiedene Funktionen verwenden. Die Verbindungen im Internet werden immer verschlüsselt dargestellt, so dass die Nutzer immer bestens geschützt sind. Gerade im offenen oder unsicheren WLAN sorgt Surfshark VPN für mehr Sicherheit.

Bei Bedarf können die Verbraucher anonym im Internet surfen und das Online-Banking nutzen. Der Dienst verhindert das gefährliche Tracking im Internet und schützt die Nutzer vor Werbetreibenden und Providern.

Der Dienst Surfshark VPN kann dafür sorgen, dass die Werbung komplett oder in Teilen blockiert wird. Die Nutzer sind mit diesem Service in der Lage, Torrents anonym herunter zu laden. Außerdem kann der Anbieter die Geschwindigkeit nicht drosseln, da die Datenpakete nicht angezeigt werden.

Mit Surfshark VPN können auch geblockte Inhalte angezeigt werden, da das eigene Land verborgen und nicht angezeigt wird. Mit dieser Funktion können dieser Inhalte im Internet völlig legal angezeigt werden. Das kann für viele Länder, in denen die Nutzung des Internets streng überwacht wird, Sinn machen.

Die Nutzer können Surfshark VPN dafür nutzen, um Filme und weitere Videos online zu streamen. Außerdem kann dieser Dienst auch erfolgreich bei Netflix angewandt werden.

Surfshark VPN Funktionen kurz vorgestellt

Der Service Surfshark VPN lässt sich einfach, schnell und zuverlässig benutzen. Die Verbraucher benötigen keine besonderen Kenntnisse, um diesen Dienst nutzen zu können. Außerdem werden auch verschiedene Router sehr gut unterstützt. Die Nutzer können jederzeit mit schneller und guter Geschwindigkeit rechnen.

Bei Bedarf können zur gleichen Zeit mehrere Geräte mit Surfshark verbunden und genutzt werden. Die Nutzer haben die Möglichkeit, die Surfshark App zu benutzen. Da die Software in Deutsch erhältlich ist, kann sie von den Nutzer noch besser und schneller verstanden und bedient werden.

Mit dem neu entwickelten Cleanweb Funktion werden diverse Tracker schnell und zuverlässig herausgefiltert. Damit können die Nutzer jederzeit sicher im Internet surfen, ohne von den Providern erkannt zu werden. Mit dieser Funktion bekommen die Menschen ein hohes Maß an Anonymität zugesichert. Außerdem werden die Nutzer vor zahlreichen Werbeeinblendungen und unbestimmten Nachverfolgungen geschützt.

Zur weiteren Funktion gehört Shadowsocks Proxy. Mit dieser Einstellung lassen sich verschiedene Blockaden überwinden. Der Dienst Surfshark VPN sorgt dafür, dass die Shadowsocks Proxy in allen Netzwerken als gültig anerkannt wird. Mit dieser Funktion kann der VPN Dienst an jedem Ort viel schneller und besser arbeiten.

Da der Surfshark VPN Dienst in regelmäßigen Abständen aktualisiert und mit neuen Updates erweitert wird, können die Nutzer schon bald mit neuen Funktionen und Einstellungen rechnen.

Surfshark VPN – das solltest du beachten

Die Verbraucher können sich jederzeit für den VPN Dienst anmelden. Die Anmeldung kann direkt auf der Webseite des Dienstes durchgeführt werden. Außerdem können die Nutzer zwischen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten auswählen. Sie können sich zwischen mehreren Kreditkarten, der EPS Überweisung, der Kryptowährung Bitcoin und der Sofortüberweisung entscheiden.

Der VPN Dienst ist kostenpflichtig und kann zusammen mit einem Tarif gebucht werden. Wenn die Verbraucher Geld sparen wollen, dann können sie einen Jahrestarif abschließen. Bei diesem Tarif werden vom Konto jeden Monat ca. zwei Euro abgebucht. Es gibt jedoch auch andere Tarife, bei denen die Nutzer sparen können. Falls der VPN Dienst nur einen Monat lang genutzt werden soll, dann müssen die Nutzer ca. 11 Euro bezahlen.

Außerdem bekommen die Nutzer eine Geld-Zurück-Garantie zugesprochen, welche innerhalb von 30 Tagen in Anspruch genommen werden kann. In dieser Phase können die Menschen den VPN Dienst ausgiebig testen und bei Bedarf die Garantie beanspruchen. Bei Fragen oder Problemen kann der Kundendienst online oder telefonisch kontaktiert werden. Das Team ist gerne für die Kunden da und bietet auch einen kostenlosen Live-Chat sowie einen E-Mail-Support an.

Das Thema Sicherheit wird beim Surfshark VPN Dienst sehr ernst genommen. Mit den verschiedenen Funktionen und Einstellungen lässt sich ein hohes Standard an Sicherheit erreichen. Diverse Einstellungen tragen dazu bei, dass die Menschen ohne jegliche Werbung im Internet surfen können. Auch störende Popup-Anzeigen, Tracker und Malware-Bedrohungen werde zuverlässig erkannt und sofort blockiert. Die neu entwickelten Funktionen Kill Switch und Zero Knowledge DNS sorgen für noch mehr Sicherheit der Nutzer im Internet.

Download der Android-App unter: https://surfshark.com/de/download/android

Angebot
Poweradd Pilot X7 20000mAh Externer Akku Power Bank Power Pack Ladegerät
POWERADD - Elektronik
21,99 EUR - 2,00 EUR 19,99 EUR