Mit einem VPN anonyme Freiheit genießen

Mithilfe eines VPNs ist es Usern möglich, anonym im Internet zu surfen. Damit gehen natürlich zahlreiche Vorteile einher. Doch in einigen Punkten müssen Anwender auch Abstriche hinnehmen. Ob und für wen sich ein solches Programm lohnt, verrät dieser Beitrag.

Die wichtigsten Eigenschaften des VPNs

VPN Funktion und Einsatz

Die Abkürzung VPN steht für „Virtual Private Network“. Mit diesem Programm ist es möglich, mit einer verschlüsselten IP-Verbindung im Internet zu surfen. Letztere stellt Ihnen der VPN-Anbieter zur Verfügung. Die Nutzung im Internet lässt sich dadurch nicht nachverfolgen.

Mittlerweile stehen Interessenten zahlreiche VPN-Anbieter zur Verfügung. Bevor Sie sich für ein Programm entscheiden, sollten Sie sich dieses unbedingt genau ansehen. So ist es Ihnen möglich, einen Provider zu finden, der zu Ihnen passt.

Viele VPN-Anbieter bieten kostenlose Testversionen, andere stellen Ihnen VPNs auch kostenlos zur Verfügung – allerdings müssen Sie in diesem Fall oft mit einem beschränkten Leistungsumfang rechnen. Machen Sie Ihre Wahl aber nicht ausschließlich von den Kosten abhängig. Stellen Sie im Voraus sicher, dass die Qualität des VPNs stimmt.

Ein VPN für viele Fälle

VPN steht für virtuelles privates Netzwerk

Liegen die folgenden Szenarien vor, sollten Sie die Aktivierung des VPN in Erwägung ziehen. Es beschert Ihnen dieses Programm bei Ihren Online-Aktivitäten nicht nur mehr Privatsphäre, sondern gleichermaßen zusätzliche Freiheiten.

1. Die Daten im Internet verschlüsseln

Als sinnvoll erweist sich ein VPN vor allem dann, wenn man bei seinen Online-Aktivitäten anonym bleiben will. Denn Unternehmen wie Google und Facebook können die Aktionen eines Anwenders im Internet genau nachverfolgen. Die so gewonnenen Daten werden gespeichert und für Werbezwecke verwendet.

2. Internationale Streaming-Erlebnisse genießen

Da man mit einem VPN anonym unterwegs ist, kann man mit ihm ebenfalls seine Streaming-Erlebnisse erweitern. Anwender schalten dadurch auf Portalen wie Netflix oder Amazon Prime zusätzliche Filme und Serien frei. Denn nicht alle Shows sind in jedem Land verfügbar. Auch kann man dank des anonymen Surfens bedenkenlos halb-legale Streaming-Websites besuchen.

3. Im öffentlichen WLAN sicher unterwegs sein

Vor allem dann, wenn man mit mobilen Geräten im öffentlichen WLAN surft, setzt man sich ohne einen adäquaten Schutz virtuellen Gefahren aus. Denn es findet in Cafés, auf Flughäfen oder in der Stadt eine unverschlüsselte Datenübertragung statt. Mit einem VPN bleibt die persönliche IP-Adresse und die mit ihr verbundene Aktivität im Verborgenen.

4. Virtuelle Freiheit bei einer Reise nach China genießen

Reist man nach China, kommt man um ein VPN fast nicht herum – das gilt besonders für Personen, die einen längeren Aufenthalt planen. Denn der Staat sperrt den Zugriff auf Dienste und Seiten wie Google, Amazon, Netflix und Facebook. Aktivieren Sie Ihr VPN, können Sie diese Anwendungen nutzen.

5. Auf gesperrte Einkaufsportale zugreifen

In Deutschland bleibt Anwendern nicht nur der Zugriff auf gewisse Filme oder Serien verwehrt – auch einige Shopping-Portale sind hierzulande gesperrt. Mit dem VPN verschafft man sich zu ihnen Zutritt, um die gewünschten Produkte einzukaufen.

Mit diesen Nachteilen ist zu rechnen

Die Nutzung eines VPNs hat nicht nur Verzüge – Anwender müssen auch mit gewissen Nachteilen rechnen. Und zwar verlangsamt das Programm die Internetgeschwindigkeit. Denn die Verbindung wird immer erst über den VPN-Server geschaltet.

Auch ist es trotz VPN nicht immer möglich, die komplette Anonymität zu gewährleisten. Es ist zudem zu bedenken, dass der Provider der Software in die Online-Aktivitäten seiner Nutzer jederzeit einsehen kann. Ein Datenleak ist ebenfalls nicht auszuschließen. Dieser Aspekt ist besonders bei einem Umgang mit wichtigen Informationen problematisch.

Fazit – mehr Freiheit durch VPNs

Wollen Sie beim Surfen im Internet mehr Freiheit genießen, lohnt sich die Installation eines VPNs. Allerdings dürfen Sie sich nicht für den erstbesten Anbieter entscheiden. Machen Sie sich mit all Ihren Optionen und deren Eigenschaften vertraut. Es ist Ihnen auf diese Weise möglich, eine gut durchdachte Wahl zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert