Wer hat eigentlich Google gegründet und wie fing alles an?

Bei einer Internetrecherche wird Google für viele Menschen zur ersten Anlaufstelle. 94 % aller deutschen Internetnutzer bedienen diese Suchmaschine. „Googeln“ ist spätestens seit 2004 als ein fester Begriff für die Internetrecherche anzusehen. Der Ursprung der beliebten Suchmaschine liegt wie bei vielen anderen Internetkonzernen auch in den USA. Das Unternehmen Google Inc. bietet viele verschiedene Dienste wie beispielsweise:

  • Suchwerkzeuge
  • Webanwendungen
  • Software
  • Hardware

Die wenigsten Menschen wissen jedoch genau, wie alles anfing und wer das Unternehmen gegründet hat.

Die Gründer von Google

Google

Die Erfinder stammen aus dem Umfeld der Universität:

  1. Lawrence Edward Page (Larry Page)
  2. Sergey Brin

Page erwarb sowohl an der Universität von Michigan den Bachelorabschluss in Ingenieurwissenschaften als auch an der Universität von Stanford den Masterabschluss in Informatik. Brin studierte mit einem Graduiertenstipendium ebenfalls an der Universität von Stanford erfolgreich Informatik.

Die Idee, die hinter der meistgenutzten Suchmaschine der Welt steckt, war ursprünglich ein Bestandteil einer Forschungsarbeit der beiden Männer. Die Universität von Stanford meldete diese Arbeit zum Patent an. Der Algorithmus PageRank gehört zu den Hauptgründen für den rasanten Erfolg von Google. Page erkannte schnell das enorme Potenzial seiner Erfindung, deshalb hat er bis heute seine Dissertation nicht beendet.

Vom Vorläufer BackRub zur Suchmaschine Google

Brin und Page entwickelten schon 1996 von Google den Vorläufer, eine Suchmaschine mit dem Namen BackRub. Die technische Basis von BackRub ähnelte schon der von Google. Der Vorläufer begann 1996 mit dem Echtbetrieb. 1997 war Google, die großartige Erfindung der beiden Männer, nicht viel mehr als eine Demoversion. Die Suchmaschine Google, Leader was die Suche im Internet angeht, ist seit dem 15. September 1997 online.

Der Name der bekanntesten Suchmaschine der Welt bedeutet nichts Konkretes. Es ist nur ein Spiel mit Worten in Bezug auf „Googol“, einem mathematischen Begriff. Dieser Begriff steht für eine große Zahl: zehn Sexdezilliarden (eine 1 gekoppelt mit 100 Nullen). Die beiden Erfinder suchten nach einer passenden Bezeichnung für eine Fülle an verschiedenen Informationen, die diese Suchmaschine im Web herausfiltern sollte. 1999 erhielt die Suchmaschine ihr heutiges Erscheinungsbild mit der Entstehung des Logos.

Das Unternehmen Google Inc.

Google Schriftzug

Google Inc. ist das Unternehmen, das hinter der Suchmaschine steckt. Dieses Unternehmen hat seinen Firmensitz in der Stadt Mountain View in Kalifornien. Am Anfang gelang es Page nicht, die zu diesem Zeitpunkt größten Internetunternehmen von seiner Technologie zu überzeugen.

Andy von Bechtolsheim stellte allerdings im August 1998 nach einer kurzen Präsentation des Projekts einen Scheck zur Verfügung, dieser umfasste 100.000 US-Dollar. Bechtolsheim setzte Google Inc. als Empfänger ein, da er davon ausging, Google wäre eine Firma. Ein entsprechendes Unternehmen existierte aber noch gar nicht. Um den Scheck einlösen zu können, mussten Page und Brin das Unternehmen mit dem passenden Namen anmelden. Erst zu diesem Zeitpunkt konnten die beiden Männer mit Google starten.

Page lieh sich die erforderlichen finanziellen Mittel für Google Inc. bei unterschiedlichen Geldgebern. Er beanspruchte jeweils nur eine kleine Summe. Da Page nicht von einer Wagnisfinanzierungsgesellschaft abhängig wurde, behielt er über das Unternehmen die Kontrolle. Auch beim Börsengang konnten die zwei Gründer so die Mehrheit an ihrem Konzern halten. Auf diese Weise sicherten sie sich auf die Weiterentwicklung der Firma den nötigen Einfluss. Am 19. August 2004 fand der Börsengang statt und Page wurde zum Multimilliardär (38 Millionen Aktien).

Bis 2001 wurde Page der erste Chef dieses Unternehmens. Page und Brin holten 2001 Eric Schmidt, den früheren Novell-Manger, an Bord. Um die Entwicklung der Produkte zu leiten, gab Page die Führung des Unternehmens ab. Schmidt baute Google zusammen mit den beiden Gründern zwischen 2001 und 2011 zu einem IT-Unternehmen auf, das zu den führenden gehört. Auch die Mitarbeiteranzahl wuchs rasant. Sundar Pichai, ein indischer Manager, ist seit 2015 der Chef des Unternehmens. Mittlerweile leiten Page und Brin, die beiden Gründer von Google, Alphabet Inc., das ist die Muttergesellschaft ihres ersten Unternehmens.

Hat Dir der Artikel geholfen? Dann teile ihn mit anderen!

Stand: 15.12.2018 um 01:47 Uhr, * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API