Computer im Netzwerk verstecken


Unter Windows kann man alle Rechner die untereinander vernetzt sind in der Netzwerkumgebung sehen. Natürlich nur, wenn die Computer aktuell gerade eingeschaltet und verfügbar sind. Das macht ja auch durchaus Sinn, so kann man Dateien und Dokumente zwischen den Rechnern austauschen.

Es kann aber auch sein, aus welchem Grund auch immer, das ein Rechner in der Netzwerkumgebung nicht erscheinen soll, obwohl er mit dem Netzwerk verbunden ist. Über einen einfachen Befehl in der Eingabeaufforderung kann man einen Computer im Netzwerk verstecken.

Computer in der Netzwerkumgebung verstecken

Dazu startet man die Eingabeaufforderung mit Adminstratorrechten. Im Startmenü klickt man sich einfach durch folgenden Pfad:

Start - Alle Programme - Zubehör

Mit einem Rechtsklick auf Eingabeaufforderung öffnet sich folgendes Kontextmenü:

Eingabeaufforderung mit Adminstratorrechten

Hier wählt man die Option Als Administrator ausführen und nach einer Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung öffnet sich die Eingabeaufforderung mit Adminstratorrechten. Mit dem Befehl net config server /hidden:yes versteckt man den Computer im Netzwerk.

Computer im Netzwerk verstecken

Damit der Befehl seine Wirkung Zeit muss ein Neustart des Rechners durchgeführt werden. Mit dem Befehl net config server /hidden:no kann man die Wirkung wieder aufheben und den Computer im Netzwerk wieder sichtbar machen.

Computer im Netzwerk sichtbar machen

Auch hier ist wieder ein Neustart nötig. Es versteht sich von selbst, dass diese Befehle an dem Computer ausgeführt werden müssen, den man im Netzwerk verstecken möchte.

Allerdings gibt es bei Windows 7 ein kleines Problem mit diesem Befehl: er funktioniert nicht immer richtig. Alternativ bietet sich daher, falls es Probleme mit dem Befehl zum Verstecken eines Computers im Netzwerk gibt an den Typ des Netzwerks zu ändern.

Im Netzwerk- und Freigabecenter sollte als Netzwerktyp Heimnetzwerk ausgewählt sein, um alle Funktionen im heimischen Netzwerk nutzen zu können.

Stellt man hier den Netzwerktyp auf Öffentliches Netzwerk und damit sollte auch der Windows 7 Rechner im Netzwerk nicht zu sehen sein.Computer im Netzwerk verstecken

Das könnte dich auch interessieren

Ein öffentliches WLAN sollte man mit Vorsicht genießen Es ist immer häufiger zu sehen: Das Zeichen für ein öffentliches WLAN in Cafés und Geschäften ist schon normal geworden. Dazu kommen die Hotspots der ...
Gute Angebote für Webspace Wer eine Webseite ins Internet stellen und betreiben möchte, benötigt hierfür zwei Dinge: eine eigene Internetadresse und Webspace. Die Internetadress...
WLAN Router – Was gibt es beim Kauf zu beachten? Viele Internetnutzer benutzen einen sogenannten WLAN-Router, da es die einfachste Art und Weise ist, sich mit dem Internet zu verbinden. Das jedes Mal...
Email-Konto einrichten mit Windows Live Mail Eine Email-Adresse hat inzwischen fast jeder. Viele benutzen dabei kostenlosen Anbieter wie z.b. Web.de oder GMX oder Google Mail. Doch dabei muss man...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.