Eigene IP-Adresse im Heimnetzwerk herausfinden

Besonders für Gamer, vor allem Spieler die gerne Multiplayer-Games im heimischen Netzwerk spielen, ist es sicher interessant an einem Rechner schnell herausfinden zu können, welche IP-Adresse ein Rechner gerade hat. Wird die IP-Adresse fest vorgegeben besteht dieses Problem ja nicht.

Doch bei einer automatischen Zuweisung der IP-Adresse durch den Router ist ja nicht klar welcher Rechner welche IP-Adresse bekommen hat.

Aber auch sonst kann es hin und wieder nützlich sein, wenn man weiß wie man die eigene IP-Adresse herausfinden kann.

IP-Adresse im lokalen Netzwerk ermitteln

Es sei hier noch mal gesagt, es geht jetzt nicht um die IP-Adresse die man vom Internetanbieter zugewiesen bekommt, sondern um die IP-Adresse die der Rechner im lokalen Netzwerk hat. Jede Windows-Version bringt dafür einen Befehl mit, mit dem man diese Daten leicht auslesen kann.

Im ersten Schritt öffnet man die Eingabeaufforderung. Dafür gibt es verschiedene Wege. Einer wäre z.b. die Windows-Taste und R gleichzeitig zu drücken und dann in dem sich öffnenden Fenster den Befehl cmd einzugeben und mit OK oder Enter zu bestätigen.

Eingabeaufforderung öffnen

Es öffnet sich nun die Eingabeaufforderung und wartet auf einen Befehl. Der Befehl um die Netzwerkkonfiguration anschauen zu können lautet ipconfig. Also gibt man diese Befehl ipconfig einfach ein und drückt die Enter-Taste.

IP-Adresse unter Windows XP ermitteln

Bei Windows XP sieht das dann so aus. Wie man sieht hat mein Windows XP Rechner hier in meinem lokalen Netzwerk die IP-Adresse 192.168.178.32

Bei Windows 7 sieht die Ausgabe von ipconfig etwas umfangreicher aus:

IP-Adresse unter Windows 7 ermitteln

Hier werden einige Informationen mehr ausgegeben, doch auch hier wird die IP-Adresse mit ausgegeben, gekennzeichnet als IPv4-Adresse. Sie lautet hier im Beispiel von meinem Laptop: 192.168.178.23

So einfach kann man die eigene IP-Adresse im Heimnetzwerk herausfinden, egal ob unter Windows XP, Windows Vista oder Windows 7.

Das könnte dir auch gefallen…


Netzwerkdrucker unter Windows 7 einrichten Ein Netzwerkdrucker bringt auch im heimischen Netzwerk viele Vorteile. Das beste Netzwerk nützt einem nichts, wenn man nicht Dateien austauschen kann oder Geräte sich gemeinsam nutzen lassen. Das Gerät, das in einem Netzwerk am häufigsten gemeinsam g...
WLAN Standards – Eine kurze Übersicht mit den wichtigsten Informationen WLAN - kurz für Wireless Local Area Network - ist heute so weit in unserem technischen Alltag verbreitet, dass wir die drahtlose Übertragung von Daten fast schon als gegeben betrachten. Die Leistungsfähigkeit und Frequenzbereiche der Drahtlosnetzwerk...
Wie kann ich den Betreiber einer Webseite herausfinden? Manchmal möchte man wissen, welche Firma oder Person hinter dieser steckt. Dies kann verschiedene Gründe haben, beispielsweise weil das Design gelungen ist, man technische Probleme hat, die nur vom Support behoben werden können oder man sich nicht si...
Computer im Netzwerk verstecken Unter Windows kann man alle Rechner die untereinander vernetzt sind in der Netzwerkumgebung sehen. Natürlich nur, wenn die Computer aktuell gerade eingeschaltet und verfügbar sind. Das macht ja auch durchaus Sinn, so kann man Dateien und Dokumente zw...
WLAN-Funkkanäle in der Umgebung unter Windows herausfinden Ein drahtloses Netzwerk, also ein WLAN, ist eine praktische Sache. Man kann mehrere Rechner ganz einfach vernetzen ohne Kabelsalat. Allerdings kann es auch schnell zu Problemen kommen, wenn z.b. der Nachbar mit seinem WLAN auf dem gleichen Funkkanal ...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.