Gibt es Webhosting zum Wunschpreis?


Betreibt man seine eigene Webseite hat man grundsätzlich zwei Möglichkeiten: entweder man nutzt einen kostenlosen Anbieter, der Domain und Webspace anbietet oder man nutzt ein kostenpflichtiges Angebot.

Im Fall des kostenlosen Webhosting-Angebots muss man aber Einschränkungen in Kauf nehmen. In der Regel sind das Werbeeinblendungen auf der eigenen Webseite die man akzeptieren muss.

Kein kostenloses Webhosting für seriöse Webseiten

Webhosting zum Wunschpreis

Spätestens wenn man eine Webseite dauerhaft betreiben möchte und es sich um eine seriöse Seite, z.B. eine Firmenwebseite, handelt, wird man den Weg zu einem kostenpflichtigen Anbieter einschlagen. Denn hier bleibt man von den anfangs angesprochenen Einblendungen von Werbung verschont.

Und da es auch hier verschiedene Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten und Tarifen gibt, lohnt es sich zu vergleichen. Einen interessanten Ansatz bietet der Webhosting-Anbieter Hostdream, der Webhosting zum Wunschpreis quasi als Prepaid-Variante anbietet.

Webhosting zum Wunschpreis

Wie man der offiziellen Webseite unter Hostdream .de entnehmen kann, darf man als Nutzer des Angebots den Preis, der monatlich fällig wird, selbst bestimmen. Es wird lediglich ein Mindestpreis von 1,00 Euro verlangt. Aber selbst zu dem Preis ist die Nutzung in vollem Umfang möglich.

Trotzdem schreibt das Unternehmen aber auch, dass man hofft das Preise zwischen 5,00 Euro und 10,00 Euro festgelegt werden, da es sich hierbei um gängige Marktpreise handelt.

Allerdings ist in diesem Preis keine Domain enthalten. Bei Nutzung einer .de Domain wird noch eine Jahresgebühr von 4,80 Euro fällig. Eine .com Domain oder .net Domain liegen jährlich schon bei 8,40 Euro. Insgesamt sind das aber immer noch günstige Preise.

Der ganze Ablauf ähnelt dabei dem Prepaid-Verfahren. Man legt einen monatlichen Preis fest, den man bereit ist zu zahlen und lädt dann ein Guthabenkonto z.B. per Überweisung, PayPal oder SofortÜberweisung auf. Der fällige monatliche Rechnungsbetrag wird dann einfach von diesem Guthabenkonto bezahlt.

Trotzdem muss sich aber niemand Sorgen machen, dass seine Webseite plötzlich weg ist, weil er vergessen hat rechtzeitig Guthaben aufzuladen. Der Nutzer bekommt in diesem Fall eine Nachricht, dass sein Guthaben fast aufgebraucht ist und kann die Aufladung rechtzeitig vornehmen.

Technische Aspekte beim Angebot von Hostdream

Server im Rechenzentrum

Worauf es natürlich auch beim Webhosting ankommt, sind die technischen Aspekte. Hostdream setzt da aktuell auf DELL PowerEdge™ R720 Server mit Intel® Xeon® E5-2620 Hexa-Core, 128 GB RAM und 4 x SAS 6 Gb/s 15000 rpm Festplatte im Hardware-RAID 10 Verbund.

Als Betriebssystem kommt CloudLinux zum Einsatz. Ansonsten werden die gängigen Bedürfnisse, wie z.B. FTP-Zugriff, PHP und MySQL Datenbanken unterstützt. Verwaltet wird der Account über das Control Panel „LiveConfig“.

Zusammenfassung und Fazit

Das Thema Webhosting ist nicht ohne, schließlich möchte man mit seiner Webseite nicht regelmäßig von einem Anbieter zum nächsten Anbieter umziehen (müssen). Natürlich klingt das Angebot von Hostdream im ersten Moment verlockend, wer will nicht selbst über den Preis bestimmen können.

Was, wie ich finde, gut ist, man kann den Service von Hostdream einfach mal einen Monat lang testen. Und das ohne Angabe von persönlichen Daten. Man geht also kein Risiko ein. Würdet Ihr das ausprobieren?Gibt es Webhosting zum Wunschpreis?

Das könnte dich auch interessieren

Die Macht des Kunden: Wie negative Kommentare Unternehmen schaden können Im modernen Sprachgebrauch gibt es Wortschöpfungen, welche man nicht unbedingt in die Muttersprache übersetzen muss. "Shitstorm" ist ein solches Wort,...
WLAN-Abdeckung in Deutschland könnte besser werden Das Internet ist für die meisten Menschen bereits fester Bestandteil des Lebens geworden und das nicht nur innerhalb der eigenen vier Wände. In andere...
Windows 7: Dateien und Ordner im Netzwerk freigeben In einem Netzwerk kann man Dateien und Ordner freigeben und hat somit Zugriff auf diese Dateien auch von einem anderen Rechner im Netzwerk. In der Win...
Warum ist Content Marketing auch für Firmen wichtig? Noch vor zwei Jahrzehnten konntest Du Deine Kunden über andere Medien wie TV Werbung oder Radio von Deinen Ideen und Unternehmungen überzeugen. Seit a...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.