MAC-Adresse herausfinden


Jedes Netzwerkgerät, egal ob Netzwerkkarte, WLAN-Adapter oder Router verfügt über eine einzigartige Kennzahl mit der man dieses Gerät eindeutig identifizieren kann. Diese eindeutige Kennzahl ist die MAC-Adresse. Dabei hat MAC-Adresse nichts mit dem Computer von Apple zu tun, sondern ist die Abkürzung für Media-Access-Control-Adresse. Sie besteht aus 6 Paaren in hexadezimaler Schreibweise.

Insbesondere im WLAN, also dem Drahtlosnetzwerk, kommt der MAC-Adresse eine besondere Bedeutung zu, da sie hier zum Absichern des WLAN verwendet werden kann. Man stellt dazu einfach im Router ein, das nur bestimmte Computer sich am drahtlosen Netzwerk anmelden können. Zur eindeutigen Identifizierung dient hierbei die MAC-Adresse.

Aber das kann man natürlich nur machen, wenn man die MAC-Adresse des Computers oder speziell des eingebauten oder angeschlossenen Netzwerkadapter kennt. Doch wie kann man die MAC-Adresse in Erfahrung bringen? Im einfachsten Fall befindet sich ein Aufkleber auf dem Gerät. Aber das ist natürlich nicht immer so. Sollte eine derartige Beschriftung nicht vorhanden sein, dann kann man die MAC-Adresse auch ganz einfach unter Windows abfragen.

Dazu öffnet man ein Fenster der Eingabeaufforderung. Einfach unter Start – Ausführen den Befehl cmd eingeben und Enter drücken. In dem geöffneten Fenster trägt man nun einfach den Befehl ipconfig /all ein und betätigt wieder die Enter-Taste. Das Ganze sollte dann in etwa wie auf dem folgenden Screenshot aussehen:

MAC-Adresse herausfinden

MAC-Adresse herausfinden

Neben verschiedenen Angaben, wie z.b. die IP-Adresse, der DNS-Server etc., findet sich auch die Angabe der MAC-Adresse. Zum einen kann man die MAC-Adresse an der Beschriftung Physikalische Adresse und zum anderen an der typischen Schreibweise in Paaren erkennen.

Das ist der Weg wie man unter Windows die MAC-Adresse herausfinden kann. Unter Linux würde man hier nicht den Befehl ipconfig /all verwenden, sondern ifconfig.

Das könnte dich auch interessieren

Internetverbindung über DSL einrichten unter Windows Vista Ähnlich leicht, wie es auch schon unter Windows XP war, ist es unter Windows Vista eine Internetverbindung einzurichten. Ich möchte hier am Beispiel e...
Testbericht: devolo GigaGate WLAN-Bridge ausprobiert Das Internet ist ein wichtiger Bestandteil in vielen Unternehmen und Haushalten. Dabei bekommt vor allem das WLAN eine immer wichtigere Bedeutung, um ...
Netzwerkadapter deaktivieren oder aktivieren Schaut man sich heutige Rechner, insbesondere Notebooks, an, so verfügen die Geräte meist über mehrere Möglichkeiten eine Netzwerkverbindung herzustel...
Richtfunk: Alternativtechnologie für terrestrische Internetanbindungen Für moderne Unternehmen ist eine performante Internetanbindung mit hohen Bandbreiten in der heutigen Zeit essentiell. Standleitungen auf Basis optisch...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.