Netzwerk & Internet

Netzwerk einrichten unter Windows

Schnell und einfach ein Netzwerk einrichten unter Windows. Kaum ein Rechner kommt heute mehr ohne Netzwerkverbindungen aus. In jedem Rechner den man heute kauft ist eine Netzwerkkarte bereits integriert. Sei es für den DSL-Anschluss oder aber für das kleine Heimnetzwerk.

Internetverbindung einrichten: Windows XP DSL-Verbindung einrichten

Da Windows XP in Zeiten von DSL entstanden ist bringt es auch gleich die passenden Treiber mit, so dass es unter Windows XP nicht nötig ist zusätzliche Treiber oder Software ( wie z.B. für T-Online ) zu installieren. Anhand meiner kleinen Erklärung sollte es jedem möglich sein eine DSL-Verbindung zu T-Online herzustellen.

Netzwerk einrichten unter Windows Vista

Windows Vista ist auf immer mehr Rechnern zu finden, doch nicht jeder kennt sich schon mit dem neuen Betriebssystem von Microsoft gut aus. Daher hier nun einige Informationen und Hilfen, wie man ein Netzwerk unter Windows Vista einrichtet bzw. welche Einstellungen man vornehmen muß, um einen Rechner mit Windows Vista in ein bestehendes Netzwerk einzubinden.

Internetverbindung über DSL einrichten unter Windows Vista

Ähnlich leicht, wie es auch schon unter Windows XP war, ist es unter Windows Vista eine Internetverbindung einzurichten. Ich möchte hier am Beispiel einer DSL-Verbindung zeigen, wie man vorgehen muß, um eine Internetverbindung unter Windows Vista über DSL einzurichten.

Dateifreigabe unter Windows Vista

Ein Netzwerk zwischen mehreren Computern macht eigentlich nur Sinn, wenn man auch Daten und Dateien zwischen den Rechnern austauschen kann. Aber dafür reicht es nicht aus, einfach ein Netzwerk einzurichten, sondern muss auf den Computern auch Ordner und/oder Dateien freigeben.

Steam – Informationen und Erklärung

Steam ist als eine Spielplattform im Internet bekannt geworden, die 2003 veröffentlicht wurde und seitdem auf 13 Millionen Mitglieder gewachsen ist. Der Entwickler und Betreiber von Steam ist die Firma Valve. Diese Vertriebsplattform ermöglicht die Online-Distribution, Spiel-Überwachung, Wartung und die Kommunikation zwischen den Spielern.