Psiber Data WX4500-FA Netzwerktester im Test


Netzwerk- und Systemadministratoren, wie auch andere für die Verwaltung und Administration von Netzwerken verantwortliche Personen sind auf die Verwendung eines Netzwerktesters angewiesen. Nicht nur bei der Einrichtung und Konfiguration des Netzwerkes, sondern vor allem auch wenn es einmal zu Problemen kommt, dann ist der Netzwerktester ein nützliches Gerät.

Es erlaubt das Netzwerk mit allen Details, wie Geschwindigkeit, Adapter, Verbindung, etc. zu überprüfen. Der folgende Artikel soll den Netzwerkstester Psiber Data WX4500-FA vorstellen und beschreiben.

Psiber Data WX4500-FA Netzwerktester

Technische Ausstattung

Der Psiber Data WX4500-FA ist ein batteriebetriebenes Touchscreen-Gerät. Es ist ausgestattet mit einem USB Device sowie einem USB Host Connector und es verfügt über einen Audioausgang. Darüber hinaus gibt es einen RJ45 Anschluss und einen Anschluss um das Gerät mit einer externen Stromquelle zu verbinden, entweder um die Batterie zu laden, oder aber um das Gerät am Netz zu nutzen. Angeschaltet wird der Psiber Data WX4500-FA durch einen Ein/Aus Schalter an der Seite des Gerätes.

Neben dem großen, farbigen LED Display, welcher mit einigen Schnellbuttons ausgestattet ist, um schnell auf wichtige Funktionen zugreifen zu können, findet man hier die Navigationsbuttons, sowie die Reglung des Kontrastes und der Bildschirmhelligkeit. Eine kontextsensitive Hilfe ist ebenfalls vorhanden und kann über das Frontmenü schnell und einfach bedient werden. Auf der Rückseite findet man außerdem einen Probe Connector, an dem man ein CAT 6A Kabel anschließen kann.

Der Anbieter bietet darüber hinaus zahlreiche Zubehör- und Zusatzartikel an, die die Funktionen des Gerätes noch einmal erweitern.

Vorteile des WX4500-FA

Die Vorteile des WX4500-FA ergeben sich vor allem aus seiner kompakten Größe sowie aus seinem Funktionsumfang. So kann die Kabelzertifizierung für normale Kabel, wie auch für Kupferkabel getestet werden. Darüber hinaus können die verschiedenen Kanäle und deren Konfiguration, sowie permanente Verbindungen problemlos getestet werden. Zahlreiche automatische Tests, zum Beispiel für Zertifizierung, sind ebenfalls möglich.

Außerdem zeichnet sich das Gerät durch seinen Batteriebetrieb aus, der es erlaubt, dass Gerät für geraume Zeit auch ohne Kabel und externen Strom zu bedienen. Ein weiterer Vorteil ist die Palette an zusätzlichen Kabeln und Erweiterungen, die direkt vom Hersteller für das Gerät angeboten werden. Das einfach zu bedienende One-Touch Display mit der integrierten kontextabhängigen Hilfe ermöglicht den schnellen und einfachen Einsatz auch für Umsteiger oder Neulinge mit dem Gerät.

Die Möglichkeit, die Daten des Gerätes auf einen USB Stick zu speichern oder zum Beispiel in eine Excel Datei zu exportieren, ist ein riesiger Bonus, der sich als außerordentlich nützlich erweisen dürfte.

Netzwerktester Einsatzgebiete

Einsatzgebiete

Der WX4500-FA eignet sich überwiegend für den Einsatz mit größeren, komplexen Netzwerken, aber auch für Netzwerkadministrator, die hauptberuflich viele Netzwerke zu überprüfen und zu installieren haben. Das Gerät macht hier die Arbeit deutlich einfacher und hilft beim Finden sowie dem schnellen Lösen von Problemen.

Das Gerät eignet sich um die Netzwerkkabel und Verbindungen zu testen, wie auch für den Test der verwendeten Zertifikate und für so genannte Speedtests, um die Netzwerkgeschwindigkeit zu prüfen und eventuelle Probleme oder Schwachstellen im Netz zu finden.

Fazit

Der Netzwerktester WX4500-FA ist ein exzellentes Gerät mit einer Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten, denen es problemlos gerecht wird. Seine einfache und intuitive Bedienung machen die Benutzung besonders leicht und komfortabel und die Möglichkeit, ein Flash Drive anzuschließen oder Daten in eine Excel Datei zu exportieren sind ebenfalls ein Bonus.

Alles in allem ein sehr vielseitiges Gerät, dessen Anschaffung sich gerade in Firmen auf jeden Fall lohnt.

Das könnte dich auch interessieren

De-Mail: Sicherer, vertraulicher und nachweisbarer Geschäftsverkehr für Jederman... Am 28. April 2011 verabschiedete der Deutsche Bundestag das sogenannte "De-Mail Gesetz". Ziel der neuen Vorschrift war es, einen "sicheren, vertraulic...
JavaScript aktivieren oder deaktivieren im Internet Explorer 9 Sollten bestimmte Webseiten im Internet Explorer 9 nicht so angezeigt werden, wie es eigentlich sein sollte, dann könnte es daran liegen, das JavaScri...
WLAN-Netzwerk einrichten unter Windows 7 Ein Netzwerk ist eine feine Sache. Es lassen sich bequem Daten zwischen den einzelnen Rechnern austauschen und Drucker gemeinsam nutzen. Über einen Ro...
Katzenvideos – Warum Katzen im Internet herrschen Der Trend von Katzenvideos stammt ursprünglich aus Amerika, aber mittlerweile sind die Kurzfilme über die kleinen Stubentiger auch in Deutschland über...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.