save.tv – Der Online-Videorecorder


Dank zahlreicher technischer Innovationen hat sich das Alltagsleben vieler Bundesbürger von Grund auf geändert und wurde deutlich vereinfacht. Was in früheren Zeiten noch der einfache Videorekorder für das VHS Format war, ist heutzutage längst ein Gerät mit integrierter Festplatte. Allerdings hat diese Möglichkeit einen Haken.

Kostenloses Office-Paket SoftMaker FreeOffice 2018

Auch hier ist es ausschließlich möglich, die aufgenommenen Inhalte an eben diesem zentralen Ort zu genießen. In Anbetracht der kontinuierlich erhöhten Mobilität und vor allen Dingen auch Flexibilität in den unterschiedlichen Bereichen erscheint dies jedoch nicht mehr zeitgemäß.

Da scheint das neue Angebot der Web-Plattform von save.tv gerade recht zu kommen. Doch worum handelt es sich in diesem Zusammenhang eigentlich im Detail und welchen Vorzügen kann sich der potentielle Nutzer ermächtigen?

Keine Sendung mehr verpassen mit save.tv

save.tv Online-Videorecorder

Wenn ein Wort in den vergangenen Wochen und Monaten die Schlagzeilen beherrscht hat, dann ist es wohl ohne Zweifel die so genannte Cloud. Hierbei handelt es sich um Server, die es den Nutzern ermöglichen, Daten unterschiedlichster Art hochzuladen, beziehungsweise abzulegen, um dann von jedem denkbaren Ort auf dem Planeten auf selbige zuzugreifen.

Diese Funktion macht sich auch die zuvor bereits erwähnte Online-Präsenz von save.tv zunutze. Das absolute Highlight in diesem Zusammenhang ist es, dass man sich von diesem Zeitpunkt an keine Sorgen mehr machen muss, eine bestimmte Serie oder Filme zu verpassen, ohne dabei auf den in den eigenen vier Wänden platzierten Festplatten-Receiver zurückgreifen zu müssen.

Die Mobilität wurde hierdurch in entscheidendem Maß erhöht, wovon am sich am eigenen Leib überzeugen sollte. In diesem Zusammenhang spielt es keine Rolle, welche Fernsehsender genossen werden sollen. Die Inhalte werden nach vorheriger Konfiguration direkt abgespeichert, wobei die jeweilige Programmierung dann auf Servern aufgenommen wird. Sobald eine Aufnahme abgeschlossen ist, lässt sich dann der jeweilige Inhalt mit allen Vorzügen genießen.

Von Laptops über mobile Geräte unterschiedlichster Art kann auf alles zurückgegriffen werden, was für die eigene Person den TV-Genuss perfekt macht. Das mögliche Einsatzgebiet von save.tv gestaltet sich daher besonders breit gefächert. Eines der Besonderheiten an dieser Stelle ist es, dass man sich darüber hinaus nicht mit der lästigen Werbung auseinandersetzen muss, was selbstverständlich auch deutlich an Zeit spart.

Das eigene Interesse wurde nun geweckt? Dann sollte man keine Zeit mehr verlieren und sich im nächsten Abschnitt mit der Bedienung auseinandersetzen.

Einfache Handhabung in allen Bereichen

save.tv Sendung aufnehmen

Die Verantwortlichen hinter diesem spannenden Web-Dienst haben sich allem Anschein nach größte Mühe dabei gegeben, es selbst im Umgang mit einem normalen Computer eher unerfahrenen Personen zu ermöglichen, sich binnen kürzester Zeit in die Funktionsweise der Anwendung einzufinden und sich somit gleich mehrerer attraktiver Highlights in den unterschiedlichen Bereichen sicher sein zu können.

Das Angebot setzt sich hierbei aus stolzen 44 Sendern zusammen, wobei natürlich aus einem breiten Sortiment an Inhalten aus dem TV gewählt werden kann. Pro Monat versprechen die Verantwortlichen über 10.000 Blockbuster. Die Einstellung erfolgt dank der simpel aufgebauten Benutzeroberfläche vergleichsweise einfach und bietet für jeden Geschmack das garantiert Richtige!

Der Service von save.tv ist natürlich nicht kostenlos, jedoch die angebotenen Tarife lassen sich nach den eigenen Bedürfnissen auswählen. Folgende Tarife stehen dabei zur Verfügung:

  • Save.TV BASIS ab 4,99 € monatlich
  • Save.TV XL ab 9,99 € monatlich

Die beiden Tarife unterschieden sich dabei natürlich im Funktionsumfang. Daher sollte man sich im Vorfeld informieren, was einem wichtig ist und worauf man vielleicht verzichten kann.

pdfpro