Schnelleres WLAN mit ac-Standard


Aktuelle PCs und Notebooks haben ihn bereits integriert – den WLAN-ac-Standard. Nach WLAN-n kommt nun der neue WLAN Funkstandard 802.11ac. Durch ihn soll sich die Reichweite von WLAN-Routern erhöhen und die Geschwindigkeit der Datenübertragung auf bis zu 1300 MBit/s beschleunigt werden.

Im Vergleich zur Vorgängertechnologie ist die ac-Technologie dreimal schneller und somit bestens geeignet für die Übertragung großer Datenmengen – so zumindest wird es auf dem Papier versprochen. Die Realität sieht jedoch ein wenig anders aus.

WLAN mit ac-StandardDie versprochene Erhöhung der Geschwindigkeit ist zwar zu erkennen, doch nur dann, wenn sich die angebundenen Geräte in der näheren Umgebung befinden. Bei größerer Distanz oder wenn Wände im Weg sind, geht dem ac-Router hingegen schnell der Saft aus. Das liegt daran, dass WLAN-ac auf einer fünf Gigahertz-Frequenz gesendet wird.

Der Datenstrom wird durch Wände und Decken stärker abgebremst als auf einer 2,4 Gigahertz-Frequenz. So kommt es zur im Test nachgewiesenen Kurzatmigkeit. Doch auch, wenn die ac-Technologie in der Praxis nur bedingt überzeugt: Im Vergleich zu WLAN-n ist sie deutlich schneller. Das macht sich besonders dann bemerkbar, wenn ein WLAN-Router mehrere Geräte gleichzeitig bedienen muss.

Benötigte Ausrüstung

Um den ac-Standard nutzen zu können, wird eine Netzwerk-Schaltzentrale benötigt, über die das ac-Signal versendet wird. Ebenso müssen Geräte, die das ac-Signal empfangen sollen, über einen extrabreiten Funkkanal wie den des ac-WLAN-Routers verfügen. Ältere PCs, Notebooks und Smartphones können meist nur eine Funksequenz von 2,4 Gigahertz empfangen. Ein Aufrüsten der Geräte durch entsprechende Adapter ist nicht möglich.

Wem das Aufrüsten auf einen neuen ac-WLAN-Router mit zu hohen Kosten verbunden ist, kann es mit folgender Alternative versuchen: Vor der nächsten Verlängerung des DSL-Vertrages beim Provider nachfragen, ob man einen neuen WLAN-Router mit ac-Technologie bekommen kann. In den meisten Tarifen von 1und1 ist beispielsweise eine FRITZ!Box mit inbegriffen, von denen das 7490-Modell den ac-Funkstandard erfüllt. Nachfragen kann sich also durchaus lohnen.

Das könnte dich auch interessieren

WLAN Signal verbessern: Die optimale Position vom WLAN-Router Heutzutage gehen immer mehr Verbraucher via Wireless LAN, oder auch WLAN, ins Internet. Der Vorteil: Je nachdem, wie der Router ausgelegt ist, können ...
Mehr Besucher – Wie funktioniert eigentlich Google AdWords Adwords ist eine Online-Werbeplattform von Google, mit der Du Anzeigen für Dein Unternehmen, Deine Produkte oder Dienstleistungen schalten kannst. Die...
Warum ist Content Marketing auch für Firmen wichtig? Noch vor zwei Jahrzehnten konntest Du Deine Kunden über andere Medien wie TV Werbung oder Radio von Deinen Ideen und Unternehmungen überzeugen. Seit a...
Browser: Startseite einrichten beim Mozilla Firefox Nach der Installation des Mozilla Firefox wird nach dem Starten des Browsers eine Informationsseite von Mozilla aufgerufen. Diese Startseite lässt sic...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.