Steam – Informationen und Erklärung

Steam ist als eine Spielplattform im Internet bekannt geworden, die 2003 veröffentlicht wurde und seitdem auf 13 Millionen Mitglieder gewachsen ist. Der Entwickler und Betreiber von Steam ist die Firma Valve. Diese Vertriebsplattform ermöglicht die Online-Distribution, Spiel-Überwachung, Wartung und die Kommunikation zwischen den Spielern. Über Steam werden Spiele wie Counter-Strike und Half-Life aktualisiert, die Software betrieben und die Registration durchgeführt.  Ein Steam-Client ist zur Benutzung erforderlich und kann als Freeware heruntergeladen werden.

Die Entwicklung von Steam hat 1999 nach dem Erfolg der Spiele Counter-Strike und Team Fortress Classic begonnen, was zu Veränderung des traditionellen Erhaltensverfahrens von Online-Spielen führte. 2002 kam die erste Version des Steam-Clients. Steam 2.0 erschien wenig später und konnte eine neuartige Benutzeroberfläche aufweisen. Durch das integrierte Instant-Messenger konnte die Kommunikation zwischen den Spielern ermöglicht werden.

2006 wurde auf Steam 3.0 umgestellt. Die Umstellung beinhaltete die Umgestaltung der Website, des Clients, Hintergrundupdates, Favoriten und Guest Passes. Als nächstes wurde im September 2007 die Beta Version 1.0 der Steam Community freigegeben. Alle Valve-Spiele werden über die Steam-Plattform erworben, dabei setzen neuere Spiele wie Half-Life 2 den Steam-Clienten voraus.

Spiele von fremden Anbietern können ebenfalls mit Steam gespielt werden. Der Bezug solcher Spiele über Steam ist jedoch nicht möglich. Der Steam-Client untersucht und sichert die Dateien. Er defragmentiert sie ebenfalls, wodurch die Ladezeiten deutlich kürzer werden.

Steam spielt eine wichtige Rolle im Kampf gegen Cheater. Seit 2005 vertreibt Valve über Steam auch Spiele anderer Anbieter. Dazu zählen Ragdoll Kung Fu, Darwinia und Shadowgrounds. 2006 wurde Red Orchestra zum Spielen veröffentlicht.

Zur Zeit werden insgesamt über 200 Spiele über die Steam-Plattform vertrieben. Steam bietet außerdem Demos, Videos, Handbücher und einen Metascore der Internetseite metacritic.com.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.