Tipp: Downloads im Firefox beschleunigen

Mit einem einfachen Trick lassen sich die Download im Firefox beschleunigen. Natürlich braucht der Download einer Datei, eines Bildes oder von Musik seine Zeit. Dabei ist die Dauer des Downloads von der Größe der Datei, der Geschwindigkeit der Internetverbindung und der Auslastung des Server abhängig.

Ist der Download abgeschlossen dauert es aber auch noch einen Augenblick bis man wirklich auf die heruntergeladene Datei zugreifen kann. Der Grund dafür ist der interne Virenscan des Firefox-Browser.

Viren-Scanner abschalten und so Downloads beschleunigen im Firefox

Auf jedem Rechner sollte heute ja ein aktuelles Antivirus-Programm installiert sein. Daher ist es nicht nötig, dass der Firefox auch noch mal die soeben heruntergeladene Datei überprüft. Man verschenkt damit nur unnötig Zeit. Daher kann man diese Überprüfung ruhig abschalten.

Und so einfach deaktiviert man den internen Virenscan des Firefox:

Im geöffneten Firefox gibt man in das Adressfeld die Anweisung about:config ein und drückt zur Bestätigung die Enter-Taste. Da man in den Einstellungen auch einige Fehler machen kann, erscheint folgendes Hinweisfenster, das man bestätigen muss.

Hinweisfenster about:config mit Bestätigung

Natürlich klickt man den Button „Ich werde vorsichtig sein, versprochen!“ an, ansonsten wären Änderungen nicht möglich. Es werden anschließend alle möglichen Schlüsselwerte, alphabetisch sortiert, aufgelistet. Hier kann man sich nun durchscrollen, bis man folgenden Eintrag gefunden hat:

browser.download.manager.scanWhenDone

Oder man macht es sich einfach und nutzt die Suchfunktion direkt unter der Adresszeile. Als Standardwert ist für diesen Schlüssel der Wert True eingestellt, das heißt die Virenüberprüfung wird nach dem Download durchgeführt. Mit einem Doppelklick auf den Eintrag ändert man ihn.

Virenüberprüfung nach Download deaktivieren

Natürlich ist der Geschwindigkeitsgewinn abhängig vom eigenen Rechner und dessen Leistungsfähigkeit. Doch eine Verbesserung ist es allemal. Und wem diese Änderung nicht gefällt, der kann die Virenüberprüfung der Downloads im Firefox natürlich auch jederzeit wieder aktivieren.

Weitere interessante Themen


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.