VoD-Dienste erfreuen sich immer größerer Beliebtheit


Filme und Serien bieten spannende Unterhaltung und sorgen für Abwechslung vom Alltag. Immer mehr Deutsche nehmen dabei innovative VoD-Dienste in Anspruch, die sich durch verschiedene Vorteile auszeichnen.

Kostenloses Office-Paket SoftMaker FreeOffice 2018

Allgemeine Informationen und Zahlen

Video on Demand

Die Abkürzung VoD steht für Video on Demand, was soviel heißt wie „Video auf Abruf“. Bei den verschiedenen Online-Portalen handelt es sich demzufolge um Plattformen, bei denen der Kunde selbst entscheidet, wann die Lieblingsserien laufen. Das zugehörige Videomaterial kann demzufolge direkt als Stream abgerufen werden. Alternativ gibt es bei VoD-Anbietern wie Maxdome und einigen anderen eine Download-Optionen, sodass die Filme anschließend auch ohne aktive Internetverbindung angeschaut werden können.

Aufgrund der enormen Beliebtheit von VoD wird die Entwicklung der zugehörigen Angebote permanent vorangetrieben. So kann der Kunde den entsprechenden Service mittlerweile nicht mehr nur am PC oder Laptop nutzen, sondern auch auf dem Smartphone und Tablet. Nach Angaben des Digitalverbands Bitkom wird der Umsatz der VoD-Portale 2015 in Deutschland um etwa 40 % steigen, sodass ein weiterer Ausbau der Serviceleistungen zu erwarten ist.

Gründe für die Beliebtheit von VoD und das Angebot von Maxdome im Detail

Screenshot Maxdome Webseite

Aber warum ist Video-on-Demand zu einem so großen Trend geworden? VoD-Anbieter orientieren sich an den gestiegenen Ansprüchen des digitalen Zeitalters. Das bedeutet konkret, dass sich die Kunden nicht mehr an festen TV-Zeiten orientieren wollen und ortsunabhängig auf ihre bevorzugten Filme oder Serien zugreifen möchten. Das hohe Maß an Flexibilität ist demzufolge der wichtigste Faktor für die Beliebtheit von VoD. Die verfügbaren Inhalte sind in der Regel sowohl in SD- als auch in HD-Qualität abrufbar. Um Streams in hochauflösender Bildqualität ruckelfrei genießen zu können, ist allerdings ein schneller Internetzugang erforderlich.

Exemplarisch haben wir uns mit Maxdome einen der erfolgreichsten VoD-Anbieter in Deutschland etwas genauer angeschaut. Maxdome zählt zweifelsfrei zu den bekanntesten VoD-Anbietern und überzeugt mit einer ganzen Reihe von Vorteilen. Dazu zählt zum Beispiel das Angebot von kostengünstigen Monatspaketen. Wer sich für diesen Service entscheidet, kann eine Vielzahl von aktuellen Serien und Filmen zu einem Festpreis beliebig oft abrufen.

Maxdome stellt aktuelle Serienhighlights zum Teil schon vor der TV-Premiere zur Verfügung, was einen weiteren Anreiz für die Kunden darstellt.Außerdem stehen Blockbuster-Highlights ohne Vertragsbindung per Einzelabruf zur Auswahl. Darüber hinaus steht den Kunden eine innovative App zur Verfügung, die sich dank individueller Merkzettel und weiterer Features unkompliziert personalisieren lässt. Zudem ermöglichen spezielle Genrefilter auch unterwegs eine komfortable und schnelle Suche nach geeigneten Filmvorschlägen.

Abschließende Bemerkungen zum Thema Video-on-Demand

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass VoD-Dienste eine immer wichtigere Rolle im Bereich Entertainment einnehmen. Die zugehörigen Anbieter verdrängen das traditionelle Fernsehen Schritt für Schritt von der Bildfläche und punkten mit flexiblen und mobil nutzbaren Angeboten.

wo16